Busen-Unfall: Model wird von ihrer Brust erschlagen!

Busen-Unfall: Model wird von ihrer Brust erschlagen!

21.09.2017 > 09:51

© gettyimages

Wenn die eigene Brust zur Waffe wird… Playboy-Model Jenna Bentley steht unter Schock: Beim Joggen wurde sie von ihrem rechten Busen erschlagen!

Eigentlich wollte Jenna Bentley am Strand in Kalifornien nur eine Runde laufen. Und dann das: Plötzlich flog ihre Brust (Körbchengröße E) aus dem Bikini-Top und hat das Playboy-Model fast K.o. geschlagen.

„Es war ein wunderschöner Morgen – die Sonne ging gerade auf. Ich sprintete am Ufer über die Wellen, als ich plötzlich einen schweren Schlag gegen mein Kinn fühlte“, erzählte die 24-Jährige gegenüber „Dailystar“.

Jenna Bentley erzählt weiter: „Ich verlor das Gleichgewicht und fiel zu Boden. Niemand war in der Nähe, der mir hätte helfen können. Als ich herunterschaute sah ich, dass meine rechte Brust herausgesprungen war.“

Nach dem dramatischen Busen-Unfall zieht das Model jetzt krasse Konsequenzen. Die hat angekündigt, ihre Brust verkleinern zu lassen. Tja, große Brüste haben wohl dann doch ihre Nachteile…    

 
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion