Cathy Hummels: Ehering abgenommen! Sie macht es offiziell

Trotz Krise lächelt Cathy Hummels tapfer in die Kamera – doch für ihren Mann hat sie eine deutliche Botschaft…

Cathy Hummels
Foto: Imago

Sind Cathy und Mats Hummels überhaupt noch ein Paar? Nachdem er sie schon allein gelassen hatte, als sie im TV tränenreich über ihre Depressionen sprach, bestätigte sie schließlich selbst, dass es in der Ehe kriselt: „Wir haben Ups und Downs“, gab die Spielerfrau in einem „Bild“-Interview zu und dass sie als Familie daran „arbeiten“ würden. War diese Arbeit umsonst? Bei einem Pressetermin in München setzte Cathy Hummels vergangene Woche ein Zeichen, das nicht deutlicher sein konnte…

Cathy Hummels' Botschaft ist eindeutig

Eigentlich wollte Cathy Hummels nur Werbung machen für eine neue Fitness-App, die sie zusammen mit Personal Trainerin Tanja Krodel entwickelte. Sie lächelte, posierte ausgiebig für die anwesenden Fotografen, turnte sogar einzelne Übungen vor – freundlich, tapfer, professionell. Doch das alles konnte nicht ablenken von diesem einen Detail: Cathy hat ihren Ehering abgelegt. Da, wo vorher ein fetter Klunker in Weißgold funkelte, war jetzt nur nackte Haut.

Ob sie das Schmuckstück einfach nur vergessen hatte? Unwahrscheinlich. Denn obwohl es um Sport und Fitness ging, hatte sich Cathy ansonsten mit Ohrringen und Armbändern geradezu behängt – den Ehering nicht zu tragen, muss eine ganz bewusste Entscheidung gewesen sein. Fragen zu ihrer Ehe mit Mats beantworte sie an diesem Tag übrigens nicht. Musste sie auch nicht. Ihr Ringfinger sagte dieses Mal ohnehin viel mehr als Worte …

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.