Daniel Küblböck: Grauenhafter Scherz! Harter Schlag für seine Familie

Die Familie von Daniel Küblböck hat es schon schwer genug. Jetzt gießt ein Twitter-User auch noch Öl ins Feuer...

Daniel Küblböck
Foto: Getty Images

Es ist jetzt bald ein Jahr her, dass Daniel Küblböck von der AIDA ins offene Meer gesprungen ist. Und obwohl die Zeit so schnell vergeht, bleibt der Schmerz. Vor allem bei der Familie, die Daniel wohl nie wieder sehen wird. Umso schlimmer ist daher nun dieser Tweet...

 

Daniel Küblböck: Geschmackloser Witz

Ein Twitter-User fand es nun nämlich richtig lustig einen völlig geschmacklosen Tweet über den verschollenen Musiker zu posten. 

Aktuell läuft die Sendung "The Masked Singer" auf ProSieben. Dort treten Prominente maskiert auf. Das Ziel: Die Zuschauer und die Jury sollen erraten, wer sich hinter den Masken versteckt. Besonders bei Twitter rätseln die Zuschauer gerne zu dem Thema. Doch einer schießt über das Ziel hinaus.

"Der Panther ist Daniel Küblböck, der nach dem Sprung vom Schiff als Frau wieder zurück ist", schreibt ein Twitter-User. Einfach nur geschmacklos!

 

Daniel Küblböck: Nicht für tot erklärt

Selbst zehn Monate nach dem Sprung von der AIDA wirft der Fall von Daniel Küblböck noch Fragen auf. Vor allem die Familie des DSDS-Stars kann immer noch nicht glauben, was da passiert ist. "Es vergeht kein Tag, an dem die Familie und enge Freunde nicht an Daniel denken", schreibt Günther Küblböck, der Vater des Musikers, auf der Homepage des Sängers. "Es gibt viele Erinnerungen, die in unzähligen kleinen Momenten im täglichen Leben plötzlich ganz präsent sind und Daniel für immer unvergessen machen."

Und eines stellt der 54-Jährige auch klar: "Daniel wurde von uns nicht 'für tot' erklärt und das wird auch so bleiben." Die Familie hat die Hoffnung Daniel doch noch lebend zu sehen offenbar noch immer nicht ganz aufgegeben...