Daniela Katzenberger: Muss sie vor Schwester Jenny zittern?

InTouch Redaktion

Diese Nachricht dürfte ein schwerer Schock für Daniela Katzenberger (31) sein: Ihre Halbschwester Jenny Frankhauser (25) zieht Anfang 2018 ins RTL-Dschungelcamp. Der Streit zwischen den beiden sitzt tief. Muss die „Katze“ jetzt vor ihrer Schwester zittern?

Dass Jenny Frankhauser kein Problem damit hat, öffentlich auf ihre ältere Halbschwester loszugehen, bewies sie mit verbalen Attacken mehrfach. Auslöser des Streits war der Tod von Jennys Vater. Von Egoismus und Heuchelei war die Rede. Jennys Vorwürfe sind heftig. Sie hat kein gutes Haar an Daniela gelassen und sogar verkündet: „Ich habe keine Schwester mehr!“

 

Daniela Katzenberger ahnt, was auf sie zukommt

Jenny Frankhauser zieht ins Dschungelcamp 2018
 

Jenny Frankhauser zieht ins Dschungelcamp 2018

Mit ihrer Teilnahme am Dschungelcamp gießt Jenny erneut Öl ins Feuer. Ob sie sich in Australien zur Dschungelnatter mausern wird? Eine berechtigte Frage, denn die Nächte am Lagerfeuer sind lang... Und das Prinzip der Show ist jedem bekannt: Wer nichts zu erzählen hat und für die Zuschauer nicht spannend genug ist, fliegt raus. Es ist also klar wie Kloßbrühe, dass Jenny auspackt, brisante Familien-Geschichten ausplaudert, um sich in den Vordergrund zu drängen. Ein harter Schlag für die Kult-Blondine, die bisher tapfer zu allen Vorwürfen geschwiegen hat. Aber ihre kleine Schwester scheint vor nichts haltzumachen...

„DANIELA KATZENBERGER“ - das offizielle Fanmagazin mit exklusiven Fotos und Stories aus dem Leben von Daniela Katzenberger ist da – ab 18. Oktober 2017 im Handel!