Die Stars wissen: Ein dicker Hintern ist gesund!

Die Stars wissen: Ein dicker Hintern ist gesund! - Bild 1

Eine Studie der Oxford Universität belegt: Ein dicker Hintern ist gesund! Denn Fettansammlungen an Hintern und Oberschenkeln können vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes schützen.

Bauchfett kann schädliche Fettsäuren und Zytokine abgeben, die Entzündungen hervorrufen können. Ein dicker Hintern, Hüftfett und füllige Oberschenkel verhindern das jedoch. Das Fett in diesen Bereichen fängt die schädlichen Fettsäuren auf und hindert sie damit daran, sich an Leber oder Muskeln festzusetzen.

Auch die Stars sind vor Problemzonen nicht sicher und ein dicker Hintern keine Seltenheit! Wir haben für Euch die Stars gesammelt, denen ein dicker Hintern wenig auszumachen scheint!

Kim Kardashian steht zu ihrer fraulichen Figur, gerüchteweise heißt es sogar, dass ihr Hintern größer operiert sein soll. Wir sind gespannt, wie ihr Brautkleid ihre Rundungen in Szene setzen wird.

  • 1
  •  / 
  • 13
Übersicht