Dieter Bohlen: Bittere Tränen! Wieso hat er das getan?

Dieter Bohlen und Carina Walz sind seit 13 Jahren ein Paar, haben zwei gemeinsame Kinder. Doch nun fließen bittere Tränen...

Dieter Bohlen und Carina Walz
Foto: Getty Images

Sie ist sein Ein und Alles, der wichtigste Mensch im Leben von Dieter Bohlen (65). Doch die Rede ist nicht von Lebensgefährtin Carina Walz (35),sondern von seiner jüngsten Tochter Amelie. Die süße Achtjährige weiß, wie sie ihren Vater um den Finger wickelt und hat ihn mittlerweile fest im Griff. Das gibt der Pop-Titan jetzt offen in einem Interview zu: „Ich sage mal ehrlich, das ist schon die Frau, die am meisten Einfluss auf mich hat.“

 

Dieter Bohlen muss jetzt Tränen trocknen

Die Schülerin ist auch der Grund, warum Dieter Bohlen bis auf zwei Termine in Dresden und Oberhausen alle Konzerte im kommenden Jahr abgesagt hat. Als dem geliebten Nachwuchs die Tränen übers Gesicht kullerten, wurde der raubeinige Niedersachse wachsweich und schlug sofort alle Pläne in den Wind. „Ich habe mit meiner Tochter gesprochen, die eigentlich die letzte Tournee in diesem Jahr nicht wollte. Und die hat echt geheult, als sie gehört hat, dass ich 2020 wieder eine Tournee machen will“, verrät der Ex- „ModernTalking“-Star und man spürt sein schlechtes Gewissen. „Wenn sie traurig ist, das bricht Papa Bohlen das Herz, das kann ich wirklich nicht ab. Ich kann ihr nichts abschlagen.Ich bin eben kein strenger Vater.“

Dieter Bohlen
 

Dieter Bohlen: Jetzt kommt die Wahrheit über seine Kinder ans Licht!

Nun steht das Familien-Glück an erster Stelle. Das neue Jahr will er ruhiger angehen, sich mehr um seine Lieben kümmern – und um Hund Rocky. Denn der zehn Monate alte Mini Malteser ist sein treuester Fan. Wenn der vielbeschäftigte „DSDS“-Juror nachts von einem Job heimkommt, steht der putzige Vierbeiner im Flur, wedelt mit dem Schwanz und freut sich auf sein Herrchen. Alle lieben den wuscheligen Familienzuwachs. „Er war auch sofort stubenrein“, lobt Dieter Bohlen.

Jetzt packt Carina aus! Was sie zu sagen hat, seht ihr im Video: