Dschungelcamp 2017: Kader Loth hatte mal einen richtigen Job

InTouch Redaktion
Kader Loth hatte mal einen echten Job
Foto: RTL

Bei so manchem Dschungelcamper fragt man sich alleine schon, ob sie überhaupt in der Lage wären, einen normalen Job zu machen. Zudem weiß man bei einigen Kandidaten nicht einmal, ob sie überhaupt mal einen normalen Job gemacht haben. Allen voran: Kader Loth.

Gefühlt wird sie im TV schon ewig als It-Girl, Society-Lady oder Trash-Queen bezeichnet. So sehen wir Kader schon 1998 als 25-jähriges Penthouse-Girl in der Talkshow "Arabella"

Und was hat sie davor gemacht? Laut Bild gab es davor tatsächlich nicht wirklich etwas. Ihr einzig bekannter Job sei der Verkauf im Elektronik-Fachgeschäft gewesen. Dort habe Kader Loth eine Zeit lang Kühlschränke verkauft. Von einer Ausbildung ist nichts bekannt - noch nicht einmal von einem Schulabschluss. Allerdings sprach sie nun mit Jens im Dschungelcamp darüber, dass sie zwischenzeitlich dann doch nochmal anpacken musste. Denn von dem Titel als Trash-Queen alleine zahlt sich die Miete offenbar auch nicht.

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken