Evelyn Burdecki: Erste Worte als Dschungelkönigin

Erste Worte nach dem Dschungelcamp-Sieg! Evelyn Burdecki zieht Bilanz über ihre Zeit im australischen Urwald!

Evelyn Burdecki: Sie ist neue Dschungelkönigin!
Foto: MG RTL D / Stefan Menne
  1. Nach "Dschungelcamp"-Sieg: Das sagt Evelyn Burdecki
  2. Evelyn Burdecki: Das plant sie mit ihrem Geldgewinn
  3. Nach dem Dschungelsieg: Das sagt Evelyn Burdecki zu Ex Domenico

Jetzt spricht die Dschungelkönigin!

Erst gestern Abend wurde Evelyn Burdecki von den RTL-Zuschauern zur neuen Dschungelkönigin gewählt.

Zurück in der Zivilisation richtet die Blondine jetzt erste Worte an ihre Fans und erklärt: Sie kann es immer noch nicht fassen!

 
 

Nach "Dschungelcamp"-Sieg: Das sagt Evelyn Burdecki

Im Gespräch mit Promiflash verriet die 30-Jährige, wie es ihr nach ihrer Zeit vor den RTL-Dschungelkameras geht:

"Ich bin innerlich überall am Vibrieren in allen Ecken, bin am Zittern. Ich habe immer noch Gänsehaut, von innen und von außen. Meine unrasierten Stellen sind voller Gänsehaut, weil die Haare dann so hochgehen."

Dass sie die neuen Dschungelkönigin sei, könne sie noch nicht so recht glauben, so Evelyn weiter:

"Meine Seele schwebt immer noch über dem Dschungel, winkt mir gerade zu und sagt: 'Komm zurück.' Aber ich sage: 'Nein! Ich werde ganz schnell nach Deutschland gehen'."

 

Evelyn Burdecki: Das plant sie mit ihrem Geldgewinn

Auch für die 100.000 Euro Gewinnprämie, die mit dem Dschungelsieg einhergehen, habe sie schon Pläne, wie Evelyn gegenüber der Gala verriet:

"Ich werde auf jeden Fall einen Brunnen bauen. Ich weiß nicht genau, was das kostet, vielleicht ja sogar mehrere. Es war schon immer ein Herzenswunsch von mir, eigenhändig einen Brunnen zu errichten. Ganz viele Menschen da draußen haben nichts zu trinken und würden sich darüber sehr freuen, wenn sie nicht kilometerweit laufen müssten. Wasser ist das Wichtigste auf dieser Welt."

 

Nach dem Dschungelsieg: Das sagt Evelyn Burdecki zu Ex Domenico

Mit einem anderen Thema wolle sie sich dagegen nicht weiter rumschlagen, so erklärt die frischgekrönte Dschungelkönigin zu Ex-Freund Domenico:

"Für mich ist das Thema abgeschlossen. Ich wünsche ihm alles Gute mit seiner Familie und seinen Kindern. Es war eine schöne Zeit mit ihm, aber ich will jetzt eine eigene Familie haben. Und mit der möchte ich irgendwann mal auf einer Veranda sitzen und erzählen, dass es da mal einen Domenico gab, mit dem es aber nicht geklappt hat."

Ihren Sieg werde sie jetzt in aller Ruhe begießen:

"Heute geht es schon noch raus, ein bisschen was trinken und ein bisschen feiern. Dann werde ich mich komplett ausziehen, mich in mein Bett legen und erstmal meine Familie und meine Freunde anrufen. Morgen früh um 10 Uhr geht es schon wieder zurück nach Deutschland", erklärt Evelyn Burdecki.