Franz Beckenbauer & Heidi: Sensation nach 12 Ehejahren!

Franz Beckenbauer und seine Heidi heirateten 2006 standesamtlich. Nun könnte auch die kirchliche Hochzeit folgen...

Franz Beckenbauer liebt Heidi von ganzem Herzen
Foto: GettyImages

Panik vor dem Heiraten hatte Franz Beckenbauer offenbar nie. Doch Gottes Segen fehlte ihm bisher zu seinem Glück. Das könnte sich nun ändern: „Bei all meinen Ehen, es sind ja drei, die ich geschlossen habe, war keine kirchliche dabei, also das fehlt noch“, gestand er jetzt überraschend dem ARD-Magazin „Brisant“. Nanu, ist der „Kaiser“ vielleicht bei der vierten Hochzeit seines Freundes Ralph Siegel (73) auf den Geschmack gekommen? Oder hat das Ganze einen tieferen Sinn?

 
 

Franz Beckenbauer: Schwere Schicksalsschläge 

Hinter der Fußball-Legende liegen schwere Jahre: Er musste am Herzen operiert werden und verlor seinen Sohn Stephan (46), der einem Hirntumor erlag. Und dann war da noch die Korruptionsaffäre, die ihm sicher einige schlaflose Nächte bereitete. Doch Franz Beckenbauer war nicht allein: Heidi (52) stand alles mit ihm durch. Vielleicht ist es seine Art, ihr Danke zu sagen? Nach dem Motto: „Du bist die Frau, mit der ich bis zum Ende meines Lebens zusammen sein will.“

 

Folgt jetzt die kirchliche Hochzeit?

Eine schönere Liebeserklärung als ein Ja vor Gott könnte er der Mutter seiner jüngsten Kinder Joel (18) und Francesca (14) kaum machen! Für sie hatte er 2002 seine Frau Sybille (69) verlassen. Da war Joel, der gemeinsame Sohn mit Heidi, schon knapp zwei Jahre alt. 2006 folgte die Standesamtliche Hochzeit. Nun könnte Beckenbauer mit einer kirchlichen Trauung seinem großen Glück die Krone aufsetzen!