intouch wird geladen...

"Goodbye Deutschland": Auswanderin drohen 5 Jahre Knast!

Nadescha Leitze wollte einen Neuanfang in Dubai wagen. Dabei wurde sie von einem Kamerateam von „Goodbye Deutschland“ begleitet.

Goodbye Deutschland: Auswanderin drohen 5 Jahre Knast!
"Goodbye Deutschland": Auswanderin drohen 5 Jahre Knast! VOX / tvturbo

Gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner Andre Seltmann eröffnete sie eine Vermittlung für Trike-Touren. Wegen räuberischer Erpressung hat er sie nun aber angezeigt, wie die „Bild“-Zeitung berichtet.

Sie soll ihren Geschäftspartner unter einem Vorwand in ihr Auto gelockt haben. Mit zwei Männern sei Andre Seltmann dann zu einem Notar gebracht wurden und wurde gezwungen, eine Unterschrift zu leisten, dass er seine Firmenanteile abtritt.

Seltmann stellte Strafanzeige – es soll um rund 100.000 Euro gehen. Sollte Nadescha Leitze tatsächlich verurteilt werden, droht ihr eine Haftstrafe von 5 Jahren. „Es stimmt, dass eine Anzeige vorliegt. Die Vorwürfe sind aber haltlos“, sagt sie in der „Bild“. Seltmann teilte mit, dass er sein Geld zurück will.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';