Guido Maria Kretschmer: Tränen-Drama vor der Hochzeit!

InTouch Redaktion

Der 8. September ist ein besonderer Tag für Modeschöpfer Guido Maria Kretschmer (53).

Guido Maria Kretschmer: Tränen-Drama vor der Hochzeit!
Foto: Getty Images

Dann wird er seinen langjährigen Lebensgefährten Frank Mutters (63) kirchlich heiraten! Allerdings fließen schon im Vorfeld des großen Ereignisses reichlich Tränen – ein Drama! Steht die Hochzeit etwa unter einem schlechten Stern?

Wie wird die Zeremonie ablaufen?

Wir heiraten auf Sylt, einem wunderschönen Ort. Die Pfarrerin ist eine sehr bezaubernde Person. Ich hoffe, dass ich nicht die ganze Zeit heulen werde. Beim Gedanken an die Trauung kommen mir jetzt schon die Tränen!

Im vergangenen Jahr ist Ihre beste Freundin Anne an Krebs gestorben. Wie sehr hat sie dieser Verlust verändert?

Heute früh habe ich geweint, weil ich sie so sehr vermisse. Es bricht mir das Herz, dass sie meine Hochzeit nicht mehr erleben darf.

Guido Maria Kretschmer: Zuckersüße Baby-News
 

Guido Maria Kretschmer: Zuckersüße Baby-Beichte

 

Guido Maria Kretschmer ist Opa

Was viele nicht wissen: Im März sind Sie und Frank sozusagen Großväter geworden …

Das stimmt! Und das Baby heißt auch noch Frank! Unsere Ziehtochter Claire (35) ist zum ersten Mal Mutter geworden. Es war so rührend zu hören, dass sie ihr Kind Frank nennen will. Als wir das Baby zum ersten Mal sahen, haben wir alle geweint.

Wie ist das Verhältnis zu Claires echten Eltern?

Wir sind zu einer großen Familie zusammengewachsen. Auf ihrer Hochzeit vor zwei Jahren hat sich der Vater des Bräutigams bei uns bedankt. Wir waren den Tränen nahe.

Sie haben viel Gück und Erfolg. Denken Sie nicht manchmal: „Eigentlich müsste mir als nächstes ein Stein auf den Kopf fallen“?

Es hört sich vielleicht so an, als ob mein Leben perfekt wäre. Aber natürlich ist es das nicht. Mir fallen immer wieder Steine auf den Kopf: Gute Freunde werden krank oder sterben, Arbeiten sind nicht so wie ich sie wollte. Trotzdem hadere ich nicht. Ich sehe zuerst die guten Dinge, die mir widerfahren.

 

Guido Maria Kretschmer: "Glück ist ein Geschenk!"

Kann man für sein Glück arbeiten oder braucht man auch eine große Portion Zufall?

Glück ist ein Gechenk und eine Frage der Einstellung. Man kann es weder lernen, noch planen oder steuern. Anders sieht es mit Zufriedenheit aus. Man kann es sich aneignen, mit dem zufrieden zu sein, was passiert.

Stimmt es eigentlich, dass Ihr Partner Ihnen Taschengeld gibt?

Ja, das stimmt. Er fragt, wie viel ich brauche. Meist sage ich 100 Euro, aber oft gibt er mir nur 50. Da ich niemals wirklich einkaufen gehe, finde ich Wochen später 50-Euro-Scheine in der Hosentasche. Frank wundert sich dann immer. Ich habe einfach keine Gelegenheit, Geld auszugeben. Größere Summen begleiche ich mit Karte. Ich freue mich schon auf die Rente. Da haue ich die Scheine dann einfach mal raus!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken