intouch wird geladen...

GZSZ-Neuzugang Lennart Borchert: Jo Gerners Sohn lüftet süßes Geheimnis

GZSZ bekommt einen neuen Mädchenschwarm. Jetzt gibt Neuzugang Lennart Borchert spannende Einblicke in sein Privatleben - und verrät, ob er eine Freundin hat.

Lennart Borchert
TVNOW

Als Stiefsohn von „GZSZ“-Bösewicht Jo Gerner (Wolfgang Bahro, 59) hat Lennart alias Moritz Bode nicht den leichtesten Start im beliebten Serien-Kiez. Aber wie tickt der Neue privat?

Seine erste GZSZ-Erinnerung kennt Lennart Borchert noch genau: "Das ist witzigerweise Jo Gerner, Moritz’ neuer Stiefvater. Ich habe 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' immer mal wieder verfolgt – hätte mir aber niemals vorstellen können, mal ein Teil der berühmtesten Serie Deutschlands zu sein", verrät er gegenüber "Closer".

Für den 21-Jährigen geht nun ein Traum in Erfüllung. "Tatsächlich wollte ich von klein auf Schauspieler werden. Man muss für seinen Traum kämpfen. Das ist leichter gesagt als getan, aber es gibt immer einen Weg."

Lennart Borchert spricht über seinen Beziehungsstatus

Wenn alle Stricke gerissen wären, hätte Lennart jedoch einen Plan B gehabt: "Ich habe mich mal bei der Lufthansa als Pilot beworben und wurde zum Test eingeladen. Allerdings hatte ich dann so Muffensausen, dass ich gar nicht erst hingegangen bin. Die Feuerwehr wäre auch eine Alternative für mich – um Menschen zu helfen, die in Not sind, und um mich selbst geistig und körperlich fit zu halten und weiterzuentwickeln."

Durch seine GZSZ-Hauptrolle wird sich Lennart nun schlagartig ändern. "Ich bin gespannt, wie sich das auf mein Privatleben auswirkt, und freue mich irgendwie auch ein bisschen. Das gehört ja dazu, wenn man in der Öffentlichkeit steht. Ich habe gehört, es kann auch anstrengend werden in bestimmten Situationen."

Und wer unterstützt ihn privat? "Meine Freundin Anna ist immer für mich da, und sie gibt mir Halt im Leben. Natürlich stehe ich ihr genauso beiseite, allerdings glaube ich, ich brauche sie mehr als sie mich. Falls ich mal einen schlechten Tag habe, bringt sie mich zum Lachen."

Und noch ein Geheimnis lüftet Lennart Borchert: Das um sein Tattoo: "Auf meiner Brust steht 'Freiheit' in dem brasilianischen Graffiti-Stil 'Pichação'. Ich bin in einem besetzten Haus in Berlin geboren und aufgewachsen. Das hört sich krass an, aber es war unbeschreiblich schön für mich. Ich habe dadurch viel gelernt, und es hat mich zu dem gemacht, der ich heute bin!"

View this post on Instagram

🦠 🌞

A post shared by Lennart Borchert (@herecomeslenny) on

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';