GZSZ: Schock! Dieser Charakter stirbt den Serientod

Schock für alle "GZSZ"-Fans! Heute Abend stirbt ein Charakter den Serientod...

GZSZ: Schock-Ausstieg
Foto: RTL

Bei "GZSZ" wird es dramatisch! Nachdem Erik (Patrick Heinrich) erfährt, dass sein Halbbruder Jan (Markus Ertelt) als Doppelagent arbeitet, kommt es zum handfesten Streit. Nur einer der beiden überlebt...

 

Achtung Spoiler!

Eriks Ex-Frau Shirin (Gamze Senol) verrät Jan, dass Erik ihn die ganze Zeit für die Polizei ausspioniert hat. Bei Jan brennen plötzlich alle Sicherungen durch! Er attackiert Erik mit einer Eisenstange, bis er blutend zu Boden sackt. Shirin und Polizistin Toni (Olivia Marei) ahnen, dass etwas nicht stimmt - und eilen zur Hilfe. Es kommt zu einer Schießerei, die Jan das Leben kostet…

Thomas Drechsel: So hat er sagenhafte 30 Kilo abgenommen!
 

GZSZ-Schauspieler Thomas Drechsel: Serientod für Tuner

 

Trauriger Abschied für Markus Ertelt

Für Darsteller Markus Ertelt endet damit die Reise bei "GZSZ". "Ich werde die Zeit sehr vermissen. Ich bin auch etwas traurig und hatte echt einen dicken Kloß im Hals, als wir die letzte Szene gedreht haben", verrät er im Interview mit RTL.

Wie es mit Erik nach Jans' Tod weiter? "Jetzt, wo meine Figur tot ist, kehrt – zumindest vorübergehend – ein bisschen Ruhe in den Kiez ein", glaubt Markus. "Erik ist hoffentlich rehabilitiert und kriegt einen Neuanfang in der Serie."

Was wurde eigentlich aus GZSZ-Diva Xenia di Montalban? Im Video erfahrt ihr mehr: