Harry & Meghan: Mega-Summe enthüllt! So viel Steuergelder verprassten sie!

Wow! Was für eine Summe! So viel Steuergelder haben Herzogin Meghan und Prinz Harry bis zu ihrem Austritt aus dem Königshaus verprasst!

Kurz nach dem "Megxit" wurde bekannt gegeben, dass Herzogin Meghan und Prinz Harry die Renovierungsarbeiten für "Frogmore Cottage", dort wollten sie eigentlich mit Baby Archie einziehen, zurück zahlen müssen, Dabei sollen die beiden monatlich knapp elf Tausend Euro aus ihrer eigenen Tasche an den britischen Steuerzahler blechen. Doch im Vergleich zu dem, was sie seit ihrer Hochzeit an Steuergeldern ausgegeben haben, sind das definitiv Peanuts...

So viel haben Meghan und Harry verprasst

Wie "Daily Mail" nun berichtet, soll Norman Baker, ehemaliger Regierungsmitarbeiter, genausten geprüft haben, welche Summe Meghan und Harry dem britischen Volk seit ihrer Hochzeit gekostet haben sollen. Laut seiner Hochrechnung soll so eine Summe von 50 Millionen Euro zusammen gekommen sein. Autsch! In wie weit auch diese Gelder von den beiden zurück gezahlt werden müssen, ist nicht bekannt. Bis jetzt äußerte sich die Krone noch nicht dazu...

Sorge um Herzogin Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.