Heino und Hannelore: Bittere Ehe-News nach 40 Jahren!

Hannelore möchte mit ihrem Mann den Ruhestand genießen, doch Heino denkt nicht ans Aufhören. Jetzt spitzt sich der Streit zu...

Heino Hannelore
Heino Hannelore Foto: Getty Images

Über 16 Jahre waren Heino (80) und sein Manager Jan Mewes (43) ein erfolgreiches Team. Jetzt haben sie sich getrennt. „Ich hatte das Gefühl, er wollte mich aufs Abstellgleis stellen“, klagt der Sänger. Weil der Schlager-Star dem Hamburger keine 120.000 Euro Abfindung zahlen will, geht der Streit wohl vor Gericht! Doch Heino hat schon einen Neuen: Helmut Werner (35). Der Österreicher, der bereits wegen schwerer Körperverletzung verurteilt wurde, vertrat bisher Künstler wie Helmut Berger (75) und „Botox-Boy“ Florian Wess (39), beide Ex-Dschungelcamper. Ist er der Richtige?

Heinos Hannelore haut auf den Tisch

Heino braucht mit 80 Jahren überhaupt keinen Manager“, sagt seine Frau Hannelore Kramm (76) am Telefon zu "Freizeitwoche". „Mein Mann hat mir versprochen, jetzt öfter zu Hause zu sein, damit wir gemeinsam verreisen können.“ Das sieht Helmut Werner naturgemäß anders. „Es gibt keinen Rücktritt, Heino macht weiter. Ich habe noch viel vor mit ihm. Da kommt bald etwas Spannendes, mit dem niemand gerechnet hat“, erklärt er.

Am 2. Dezember will er die Neuigkeiten auf einer Pressekonferenz verkünden. Hoffentlich ist es nicht die Nachricht, dass der Musiker im Januar bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ mitmachen wird…