Herzogin Kate: Die Situation zwischen ihr und Meghan Markle eskaliert

InTouch Redaktion

Dicke Luft bei den jungen Royals? Während ihres ersten offiziellen Arbeits-Auftritts zu viert wurden Herzogin Kate, Meghan Markle, Prinz William und Prinz Harry gefragt, ob es zwischen ihnen nicht auch machmal Streit gäbe, wenn sie so eng zusammen arbeiten. Die Antwort von Prinz William ist wirklich erstaunlich! 

 

Ist Meghan Markle der Grund für Streit zwischen den Royals?

"Ooooh ja", platzt Prinz William heraus und bringt die übrigen drei Royals und das Publikum damit zum Lachen. Allen voran: Meghan Markle. Prinz Harrys Verlobte hält sich die Hand vors Gesicht und schaut schuldbewusst auf den Boden. 

Ist sie etwa der Grund für den royalen Streit. Es scheint, als würde die Situation zwischen Meghan und Kate, die schon lange angespannt gewesen sein soll, nun eskalieren.

 

Expertin sicher: Es gibt Streit zwischen Meghan Markle und Herzogin Kate

"Ich weiß schon gar nicht mehr, worum es das letzte Mal ging. Da jagt wirklich eine die nächste", sagt Prinz Harry zum Thema Diskussionen.

Herzogin Kate Babygeschlecht
 

Herzogin Kate & Prinz WIlliam: Es werden eineiige Zwillinge!

Auch Körpersprache Experten, die den Auftritt analysierten sind sich sicher: Herzogin Kate und Meghan Markle haben Streit: "Die Dynamik zwischen Meghan und Kate zeigte sich in der Körpersprache und machte deutlich, dass freundschaftliche Streitereien zwischen den beiden starken Frauen in der Zukunft nicht unwahrscheinlich sind", so die Verhaltensexpertin Judi James gegenüber der "Daily Mail".

 

Herzogin Kate und Meghan Markle hatten kaum Augenkontakt

"Sie vermieden jegliche schwägerlichen Gesten, Lächeln oder Gespräche." Auch Augenkontakt sollen die zukünftigen Schwägerinnen laut der Expertin kaum gehabt haben.

Eiszeit zwischen Meghan Markle und Herzogin Kate... Hoffentlich tauen die beiden Frauen bis zur Hochzeit von Meghan und Harry im Mai wieder auf.