Herzogin Kate: Neuigkeiten zu ihrem Gesundheitszustand

InTouch Redaktion

"Wir müssen Catherine durch diese erste Zeit bringen, und dann können wir anfangen zu feiern. Es ist am Anfang immer ein bisschen Angst dabei, doch es geht ihr gut.“ Mit diesen Worten sorgte Prinz William (35) jetzt bei einem öffentlichen Auftritt für Erleichterung. Es geht Kate (35) also wieder besser! Die schwersten Wochen der Schwangerschaft scheinen überwunden.

Wie schon bei George (4) und Charlotte (2) leidet die Herzogin auch bei ihrer dritten Schwangerschaft an schlimmer Übelkeit – Hyperemesis gravidarum. Wochenlang soll sie es kaum aus dem Bett geschafft haben.

Herzogin Catherine: Nackt-Fotos in irischer Zeitung
 

Herzogin Catherine: Schlimme Morgenübelkeit

Doch nun steht wieder ein Termin im royalen Kalender. Am 10. Oktober wird Kate gemeinsam mit ihrem Ehemann und Schwager Harry (33) einen Empfang im Buckingham-Palast geben. Es kehrt wieder Alltag ein. Jetzt kann Kate endlich anfangen, ihre Schwangerschaft zu genießen.