Herzogin Kate: Während USA-Reise - Sie wollte Harry und Meghan nicht sehen!

Nur 4 Stunden Autofahrt trennen die royalen Paare - Nur für Kate ist ein Treffen mit Harry und Meghan wohl keine Priorität...

Thomas Markle schwärmt von Herzogin Kate
Foto: Getty Images

Seit dem Megxit vor etwa drei Jahren ist das Verhältnis zwischen Herzogin Kate und Prinz William und seinem Bruder Prinz Harry und Herzogin Meghan nicht mehr das, was es mal war. Früher gingen die "Fab Four" durch dick und dünn, seit Meghan und Harry in die USA gezogen sind, sehen sich die Vier nicht einmal mehr. Doch jetzt wäre es fast zu einem Treffen gekommen - wenn Kate denn gewollt hätte...

Auch interessant

Ein Treffen mit Harry und Meghan war keine Priorität für Kate

Während Kate und William gerade auf dreitägiger Dienstreise in den USA unterwegs sind, wo William diesen Freitag in Boston die "Earthshot Prize"-Awards verleihen wird, werden Harry und Meghan am Dienstag in New York sein, um ihren "Ripple of Hope"-Award der Robert F. Kennedy Human Rights Foundation entgegenzunehmen.

Das sind nur knapp 4 Stunden Autofahrt, die die Prinzen und ihre Ehefrauen trennen. Wäre da nicht ein Treffen und eine mögliche Versöhnung machbar? Theoretisch schon, nur scheint das für Kate wohl keine Priorität zu sein. So verrät ein Palastinsider gegenüber "Bild", dass der Reiseplan von Kate und William "sehr eng durchtaktet" sei und Kate dies bewusst so gemacht habe, da sie nicht länger als nötig von ihren Kindern getrennt sein möchte.

Weiter stellt er klar: "Es mussten klare Prioritäten gesetzt werden. Priorität Nummer eins sind die Awards, die Kate und William sehr wichtig sind." Hat das Treffen also einfach zeitlich nicht mehr gepasst? Der Palastinsider stellt klar: "Kate und William verzichten bewusst darauf, Harry und Meghan zu treffen", denn das würde von Williams Herzensprojekt ablenken. Zudem sei William nach wie vor "sehr verärgert" über Bruder Harry und habe "wenig Vertrauen" in ihn.

Ihr wollt wissen, was bei Herzogin Kate und Prinz William privat los ist? Im Video erfahrt ihr mehr!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link