Herzogin Meghan und Prinz Harry: Skandal in ihrem Luxus-Zuhause

Seit Archie auf der Welt ist, drehen Harry und Meghan völlig durch! Die Panik, dass ihrem Sohn etwas zustoßen, er zum Beispiel entführt oder Opfer eines Anschlages werden könnte, ist so groß!

Die Negativschlagzeilen gehen nicht spurlos an Herzogin Meghan vorbei
Die Negativschlagzeilen gehen nicht spurlos an Herzogin Meghan vorbei Foto: GettyImages

Frogmore Cottage gleicht mittlerweile einer Festung. Schon 817.000 Euro haben Prinz Harry und Herzogin Meghan für die Sicherheit ausgegeben – und es wird immer mehr! Alleine 20 (!) Polizisten sind rund um die Uhr auf Patrouille. Hinzu kommen Überwachungs-Kameras, eine Mauer um das Anwesen, die Bepflanzung mit Bäumen und Sträuchern für den Sichtschutz. Weil die Angst sie nicht los lässt, wurden jetzt auch noch strenge Regeln für die Anwohner erlassen! Damit sind Meghan und Harry endgültig zu absoluten Horror-Nachbarn mutiert!

Nachfragen zu Baby Archie etwa sind strengstens verboten. Doch den Anwohnern ist es nicht einmal gestattet, unaufgefordert ein Gespräch mit der Herzogin und dem Prinzen anzufangen. Nur wenn die Royals selbst „Guten Tag“ sagen, dürfe, nein, dann müsse man den Gruß erwidern. Ebenso ist es Nachbarn verboten, nach dem Wohlbefinden von Söhnchen Archie zu fragen. Ebenfalls nicht erlaubt: die Hunde des Paares - den Beagle „Guy“ und den Labrador „Oz“ - zu streicheln oder Babysitter- und Hundeausführ-Dienste anzubieten. Die beiden heben immer mehr ab. Was ist nur in die frischgebackenen Eltern gefahren?

Herzogin Meghan und Prinz Harry schirmen sich ab

Außerdem wünscht Meghan nicht, dass der Briefkasten von Frogmore Cottage verwendet wird, um der Familie kleine Aufmerksamkeiten wie eine Schachtel Pralinen oder eine Glückwunschkarte, etwa zu Geburtstagen, zukommen zu lassen.

Das Schlimmste daran: Die Nachbarn der Panik-Royals sind keine Fremden – sondern Angestellte des Hofes, langjährige Vertraute! Die wissen, wie man sich in königlichen Kreisen zu verhalten hat. Doch Meghan und Harry vertrauen nicht einmal ihnen.

Wie soll es erst werden, wenn das zweite Kind kommt? Wird das Paar seine Nachbarn dann aus ihren Häusern werfen?

Im Video seht ihr die süßesten Fotos von Baby Archie:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.