Herzogin Meghan: Verklagt! Jetzt muss sie vor Gericht erscheinen!

Autsch! Diese Nachricht verpasst Herzogin Meghan einen gewaltigen Tiefschlag...

Herzogin Meghan
Foto: Imago

Oh je! Damit hat Meghan sicherlich nicht gerechnet! Das ihr Verhältnis zu ihrer Halbschwester Samantha gewaltig angeknackst ist, ist definitiv nichts Neues! Doch wie nun enthüllt wurde, spitzt sich die Situation zwischen den beiden immer weiter zu! Der Grund: Samantha will Meghan mit einer Klage vor Gericht bringen...

Auch interessant

Meghan muss gewaltig einstecken

Nach dem brenzlichen Oprah-Interview von Meghan und Harry will Halbschwester Samantha jetzt scheinbar alle Register ziehen. Wie es auf "Page Six" heißt, erhebt Samantha die Vorwürfe, dass Meghan vor der Kamera über sie Falschaussagen getroffen haben soll. Es heißt dabei, Meghan habe "falsche und böswillige Aussagen" getätigt. Die "verleumderische Andeutung" sei demnach gewesen, dass die "Klägerin in keiner Weise eine Beziehung zu ihrer Schwester Meghan" gehabt habe und sie "buchstäblich Fremde gewesen" seien. Wie es weiter heißt, soll Samantha von Meghan 75.000 Dollar (68.000 Euro) Entschädigung verlangen. Wie die Geschichte wohl ausgeht? Wir können gespant sein...

Auch im britischen Königshaus überschlagen sich gerade die Ereignisse:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affilita-Link