"In aller Freundschaft": 6 Wochen Vorschau - so geht es in den Folgen ab dem 23. Juli weiter

Wie spannend es in den nächsten Folgen "In aller Freundschaft" weitergeht, erfährst du hier in der aktuellen Vorschau für die nächsten 6 Wochen.

In aller Freundschaft Vorschau
Foto: IMAGO / Eibner
Auf Pinterest merken

“In aller Freundschaft”-Vorschau für die kommenden 6 Wochen

In der Sachsenklinik wird es nie langweilig! Das Team rund um Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig), Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) und Co. stellt sich immer neuen Herausforderungen, Dramen und Notfällen. Neben dem aufregenden Klinikalltag kommt auch die Liebe und die Freundschaft nie zu kurz. Wie spannend es in den nächsten 6 Wochen bei "In aller Freundschaft" weitergeht, erfährst du hier in unserer aktuellen Vorschau der nächsten Folgen.

Vor einigen Wochen mussten "In aller Freundschaft"-Fans bereits eine herbe Enttäuschung verkraften. Mehr dazu im Video:

Video Platzhalter
Video: Xcel Production

In aller Freundschaft - "Meister der Verdrängung": Das passiert in Folge 1060 am 23. Juli

Als Fabian Uhlmer (Jan Pohl) von Dr. Globisch (Andrea Kathrin Loewig) untersucht wird, wird schnell klar, dass er frauenfeindliche Züge hat. Nachdem er dann auch noch bei der Nachbesprechung seiner OP Kathrin die Schuld dafür gibt, dass er sich selbst eingenässt hat, bringt es das Fass zum Überlaufen. Später wird ihm jedoch ein Prostatakarzinom diagnostiziert, das ihn in Schockstarre versetzt. Dr. Ilay Demir (Tan Caglar) freut sich sehr, Romy (Julia E. Lenska) in der Sachsenklinik wiederzusehen. Die beiden flirten, was das Zeug hält. Miriam (Christina Petersen) ärgert sich unterdessen über Ziehsohn Cosmo (Max Bär), der Patienten bestehlen soll.

In aller Freundschaft - Rückblick auf Folge 1059 "Realitäten" vom 16. Juli

Wegen eines Handbruchs wird Linus Mitka (Eric Cordes) in die Sachsenklinik eingeliefert. Es stellt sich heraus, dass er jedoch auch an einem inoperablen Kavernom im ventralen Hirnstamm leidet. Obwohl Linus schon mit seinem Leben abgeschlossen hat, versucht Dr. Lilly Phan (Mai Duong Kieu) alles, ihn mit einer Operation heilen zu können. Alina Hembach (Alissa Atanassova), die Patientin, wegen der Dr. Stein (Bernhard Bettermann) des Missbrauchs gegenüber Jasmin (Leslie-Vanessa Lill) beschuldigt wurde, kehrt mit einem Abszess in die Klinik zurück. Obwohl Jasmin versucht, Alina von Martins Unschuld zu überzeugen, bleibt sie bei ihrer Meinung. Jasmin bietet Martin daraufhin an, bei der geplanten Pressekonferenz zu seinen Gunsten auszusagen.

In aller Freundschaft - Realitäten
In aller Freundschaft - "Realitäten" Foto: MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Ausblick auf die Folgen der nächsten 6 Wochen ab dem 30. Juli 2024

In aller Freundschaft - "Aus dem Nichts": Vorschau für Dienstag, 30. Juli 2024 (Folge 1061)

Dr. Ina Schulte (Isabell Gerschke) und Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) werden mitten in der Nacht in einen Unfall verwickelt. Ein Junge fällt bewusstlos vor ihr Auto und will, als er aufwacht, nicht sagen, wer er ist. In seinem Rucksack finden sie jedoch später Hinweise um wen es sich handelt. Der Grund für sein Schweigen? Seine Eltern wohnen autark und abgeschottet im Wald. Während Ina die Polizei rufen will, hält Sarah das für keine gute Idee. Die Patientin Verena (Elisabeth Baulitz) leidet unter Herzbeschwerden. Es kommt heraus, dass ihr Sohn gemeinsam mit dem Sohn von Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) boxt. Kai hat es ihr offensichtlich angetan und sie fängt an vor Dr. Weber (Annett Renneberg) von ihm zu schwärmen, ohne um die Gefühle der beiden zu wissen.

In aller Freundschaft: Vorschau für Dienstag, 6. August 2024

Am Dienstag, den 6. August, wird es keine "In aller Freundschaft"-Folge geben.

In aller Freundschaft - "Wahrheit für alle!": Vorschau für Dienstag, 13. August 2024 (Folge 1062)

Dr. Phan (Mai Duong Kieu) wird von Laura Mendel (Eva-Maria Grein von Friedl) vor eine große Herausforderung gestellt. Ihr Sohn Kjell (Silvan Minda) ist an der derzeit noch nicht heilbaren Von-Hippel-Lindau-Krankheit erkrankt, aber seine Eltern wollen nicht, dass er davon erfährt. Doch dann stellt sich auch Kjell quer und verweigert jede Untersuchung. Lilly nimmt dies erstmal hin, doch dann beschwert sich Mutter Laura Mendel bei Dr. Brentano (Thomas Koch). Unterdessen behandelt Dr. Stein (Bernhard Bettermann) Harriet Keller (Peggy Lukac), eine Professorin für Germanistik, die auf einem Kongress in Leipzig war, wegen eines Verschlusses der Beinarterie. Die Patientin möchte nach der OP wieder nach Kapstadt zurück, um bei der Hochzeit ihrer Nichte dabei zu sein. Dies bringt Roland Heilmann (Thomas Rühmann) auf die Idee, seinen Freund Achim Kreutzer in Kapstadt anzurufen, um für eine Nachbetreuung von Harriet Keller zu sorgen. Dieser ist jedoch sehr gekränkt, als er von Rolands schweren Erblindung erfährt, von der er vorher nichts wusste. Enttäuscht legt er einfach so auf.

In aller Freundschaft - "Augenblicke": Vorschau für Dienstag, 20. August 2024 (Folge 992 – Wiederholung)

Vera Baders Nichte hat Dr. Kaminski (Udo Schenk) eine Frist für die Rückzahlung des vermeintlich erschlichenen Geldes gegeben. Deswegen schläft Dr. Kaminski schlecht und hat im Traum "Visionen", in denen er Vera (Claudia Wenzel) sieht. Es schleicht sich eine schreckliche Befürchtung bei ihm ein – ist sein Hirntumor zurück? Er wendet sich hilfesuchend an Roland Heilmann (Thomas Rühmann). Unterdessen wird Berufsschullehrerin Anneliese Odenwald (Alexandra von Schwerin) in die Sachsenklinik eingeliefert, wo sie auf Christine Rehse (Lena Vogt) trifft. Anneliese ist durch einen explodierenden Industriestaubsauger schwer verletzt worden. Mit Christine hat sie gemeinsam, dass sie auch zwei unterschiedliche Augenfarben hat. Christine, die sich wegen ihres ständigen Harndrangs einen Blasenschrittmacher einsetzen lassen will, und der Lehrerin fallen immer mehr Gemeinsamkeiten auf, die kein Zufall sein können. Sind sie etwa ...?

"In aller Freundschaft" verpasst? Wiederholungen im TV und in der ARD-Mediathek

Die neusten Folgen von "In aller Freundschaft" werden noch in der gleichen Nacht nach der Erstausstrahlung um 1:15 Uhr oder 1:45 Uhr in der ARD wiederholt.

Zudem werden im MDR von Montag bis Freitag immer um 08:55 Uhr und 11:45 Uhr Wiederholungen der Sendung gezeigt.

Aktuelle Folgen sind sieben Tage "online first" und nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

Ähnliche Artikel

Quelle

  • "In aller Freundschaft", ARD