Jan Hahn: Details zur Todesursache enthüllt

Vor einem Monat meldete sich Jan Hahn bei "Guten Morgen Deutschland" krank und kehrte nicht wieder zurück. Woran starb der beliebte Moderator?

Jan Hahn
Foto: imago

Jan Hahn stand mitten im Leben. Er arbeitete nicht nur erfolgreich als Moderator im Frühstücksfernsehen, sondern war auch stolzer Papa von drei Kindern. Jetzt ist Jan tot.

Jan Hahn hatte Krebs

Wie die "BILD"-Zeitung berichtet, starb der TV-Star nach kurzer schwerer Krebs-Krankheit in Köln. Zuletzt stand er am 19. Februar bei "Guten Morgen Deutschland" vor der Kamera. Eigentlich sollte der 47-Jährige im März wieder moderieren, doch dazu kam es nicht. Vor rund einem Monat meldete sich Jan krank. Dass es so ernst war, ahnte zu dem Zeitpunkt noch niemand.

Besonders tragisch: Seine Partnerin Constance Wendrich brachte erst im Mai 2019 die gemeinsame Tochter auf die Welt. "Das Gefühl, Vater zu werden, ist mit nichts anderem im Leben vergleichbar. Diese bedingungslose Liebe empfinde ich als großes Wunder", schwärmte er kurz nach der Geburt. Seine beiden älteren Kinder Lenius und Julina stammen aus der Beziehung mit Schauspielerin Alissa Jung. Bisher meldet sich noch keiner seiner Angehörigen zu Wort.

Dieses Jahr mussten wir uns bereits von einigen weiteren Promis verabschieden. Von wem? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.