Jan Hofer: Fatale Entscheidung! Bringt er seinen kleinen Sohn in Gefahr?

Jan Hofer ist ein stolzer Papa. Sein Sohn Henry, den er gemeinsam mit seiner Phong Lan Truong hat, ist mittlerweile acht Jahre alt. Und er darf etwas, wovor viele Experten warnen! Ein fataler Fehler?

Jan Hofer
Jan Hofer hat einen 8-Jährigen Sohn. Foto: Matthias Nareyek/Getty Images
Auf Pinterest merken

Das Mindestalter für die Registrierung bei Instagram beträgt 13 Jahre. Doch Moderator Jan Hofer (74) ist das offenbar ziemlich egal. Er hat seinem Sohn Henry (8!) einen eigenen Instagram-Kanal erlaubt. Doch ist das in diesem Alter wirklich eine gute Entscheidung? Oder bringt er ihn damit sogar in Gefahr?

Das Internet kann gefährlich für Kinder sein

Der Medien-Profi sollte doch eigentlich wissen, wie gefährlich das Internet für Kinder sein kann. Neben der Sucht- besteht sogar Lebensgefahr! Kinder schätzen Risiken einfach falsch ein. Wie der kleine Tommie-Lee (†11) aus England. Er starb nach einer Challenge (dt.: Wettbewerb) auf TikTok. Er atmete tödliche Dämpfe ein, nur um "cool" zu sein!   

Außerdem besteht die Gefahr, dass Kinder auf unpassende Inhalte zurückgreifen oder Opfer von Cybermobbing werden. Ein Albtraum für alle Eltern. Kein Wunder also, dass Experten vor der zu frühen Nutzung warnen! Hoffentlich hat Jan Hofer seinen Sohn und dessen Instagram-Account immer im Blick …

Jan Hofer: 5 Fakten über "Mr. Tagesschau" gibt es im VIDEO!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quelle

  • Schöne Woche