Jana Ina und Giovanni Zarrella: Baby-Drama! Darum kommt kein 3. Kind

Warum bekommen Giovanni und Jana Ina Zarrella kein drittes Kind? Jetzt packt der Sänger aus.

Jana Ina Zarrella: Erschütternde Beichte über ihre Tochter
Foto: Getty Images

Sie war anfangs gar nicht sein Typ („Ich stand eigentlich auf blonde Frauen“). Und doch hat sich Giovanni Zarrella (41) unsterblich in Jana Ina (42) verliebt. Mittlerweile sind der Italiener und die hübsche Brasilianerin seit fast 14 Jahren verheiratet, haben zwei Kinder: Sohn Gabriel (10) und eine sechsjährige Tochter. Doch wie in jeder Ehe gab es auch bei dem Glamour-Paar nicht nur gute Zeiten…

Giovanni Zarrella erzählt gegenüber "Schöne Woche" „Aus tiefstem Herzen hätte ich gerne drei, vier oder auch fünf Kinder bekommen!“ Doch warum blieb sein Wunsch unerfüllt?

Der Sänger enthüllt ein Baby-Drama: „Gabriel und seine Schwester waren Frühgeburten!“ Die bangen Stunden wird der Familien-Vater nicht mehr vergessen. „Es war kompliziert! Intensiv-Station, betend im Krankenhaus“ – das volle Programm! Dass er und seine Frau „das Schicksal nicht noch einmal herausfordern“ wollten – nur verständlich!

 

Giovanni und Jana Ina hatten eine Ehe-Krise

Und es ist nicht die einzige Hürde, die die beiden meistern mussten. Kurz nach Gabriels Geburt stürzte das Paar in eine schwere Krise. „Ich war unzufrieden mit mir selbst, wusste nicht, was die Zukunft bringt. Meine Probleme habe ich auf Jana Ina projiziert“, gibt der Musiker zu. „Ich wollte Abstand von allem haben, über mein Leben nachdenken“, berichtet er. Doch Jana Ina kämpfte, hielt ihn auf! „Ich bin geblieben“, erzählt er. „Wir haben viel gesprochen. Nach ein paar Monaten war alles wieder wie vorher“, freut sich Giovanni.

Jana Ina und Giovanni Zarrella
 

Jana Ina & Giovanni Zarrella: Ehe-Drama! Jetzt kommt die ganze Wahrheit ans Licht

Wie sieht sein Ehe-Fazit nach all den Jahren aus? „Ich liebe meine Frau heute mehr denn je“, schwärmt er. Auch wenn die Kinder-Planung gezwungenermaßen abgeschlossen ist, genießen der Bühnen-Star und seine Liebste ihr Familien-Leben mit ihren „zwei Schätzen“.

Nur vor einer Sache graut es dem Italiener. „Unsere Tochter ist zwar erst sechs Jahre alt. Aber ich mache mir jetzt schon Gedanken, wie es mal wird. Wenn ich mir nur ausmale, dass ein Junge meiner Tochter das Herz brechen könnte – das macht mich fertig!“

Im Video sprechen Jana Ina und Giovanni über ihre Familienplanung: