Jana Pallaske: Schock-Beichte! Sie wäre fast gestorben

Am Anfang konnten die "Global Gladiator"-Kandidaten mit Schauspielerin Jana Pallaske nicht viel anfangen. Ihre ständigen Tiergeräusche und Yoga-Sessions gingen den anderen ziemlich auf die Nerven.

Jana Pallaske
Jana Pallaske Foto: Getty Images

Doch gestern Abend ließ Jana tief in ihre Seele blicken...

Nahtoderfahrung hat Jana geprägt

Bei einer Fahrt im Container packte sie über ihre Vergangenheit aus. Mit 18 Jahren wäre sie fast gestorben! Weil ihre Mutter sie alleine großzog, musste sie schon sehr früh für sich selber sorgen. "Ich war ein Kind, das immer ernst und selbstständig war. Ich habe nicht gelernt zu sagen 'ich brauche Hilfe'. Mein Triggerpunkt war dann eben dieses Essen. Und dann habe ich einfach aufgehört, zu essen. Das war ein Hilfeschrei, damit andere merken, dass ich eben nicht so stark bin", erzählte sie. Irgendwann wog sie nur noch 40 Kilo!

"Ich lag da und habe nur noch vor mich hinvegetiert. Für mich war klar, ich sterbe." Doch dann ist sie aufgewacht! "Ich dachte: Nein, das will ich doch gar nicht.‘ Da wurde mir klar: Es ist mein Leben, mein Geschenk und meine Verantwortung." Seitdem ernährt sich die 39-Jährige bewusster und macht viel Yoga.

„Es hat verständlich gemacht, warum sie so ist, wie sie ist“

Ihre Mitstreiter reagierten geschock auf die Beichte. "Jetzt ist es leichter, mit ihren Macken umzugehen", meinte Sänger Ben. Und auch Rapperin Sabrina Setlur fand: "Jana war ein Buch mit sieben Siegeln. Es hat für alle verständlich gemacht, warum sie so ist, wie sie ist."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.