Jasmin Herren: Es reicht! Sie bricht ihr Schweigen

Jetzt meldet sich Jasmin Herren mit einer wichtigen Nachricht auf Instagram zu Wort!

Jasmin und Willi Herren
Foto: IMAGO / Chris Emil Janßen

Nach dem tragischen Tod von Willi Herren kehrt einfach keine Ruhe ein. Immer wieder kracht es zwischen der Familie des Entertainers und dessen Witwe Jasmin Herren. Während sie einfach nur in Ruhe trauern will, wird sie ständig heftig von Willis Kindern und seiner Schwester attackiert. Lediglich Willis Bruder stellt sich auf Jasmins Seite und stärkt ihr gemeinsam mit seiner Ehefrau öffentlich den Rücken. Doch das heißt noch lange nicht, dass die 42-Jährige nun endlich abschalten kann...

Jasmin packt aus

Zuletzt sorgte ein Enthüllungsbuch über Willi für Aufsehen. Zur Erinnerung: Seine ehemalige Geschäftspartnerin Desirée Hansen will im Herbst ein Buch mit dem Titel "Im Auftrag des Herren – Die letzten 365 Tage" veröffentlichen. Das passt Jasmin überhaupt nicht in den Kram, denn sie will nicht, dass jemand nach Willis Tod Geld durch Geschichten über ihn kassiert. "Und schon gar nicht Leute, die in keinem persönlichen Verhältnis mit meinem Mann standen", feuert sie gegenüber RTL.

Nun kann Jasmin den ersten Erfolg feiern! Auf Instagram verkündet sie heute: "Wichtig: Das Buch von den Hansens über Willi ist endgültig vom Tisch." Doch eine Sache ist ihr immer noch ein Dorn im Auge. "Ihr Antrag der Markenrechte ist dagegen -trotz vollmundiger Ankündigung in der Presse- bis heute nicht zurückgezogen!"

Hier ist das letzte Wort bestimmt noch nicht gesprochen...

In diesem Jahr mussten wir uns nicht nur von Willi Herren verabschieden. Auch diese Stars sind von uns gegangen: