Jenny Frankhauser: Erschreckende Sucht-Beichte!

Jenny Frankhauser versorgt ihre Fans täglich mit neuen Instagram-Storys. Doch das wird ihr nun zum Verhängnis...

Jenny Frankhauser
Foto: imago

Eigentlich wollte Jenny Frankhauser sich eine kleine Auszeit gönnen und ihr Handy in der Tasche lassen. Doch nach gerade einmal zwei Tagen meldet sich die Influencerin erneut bei ihren Fans.

Jenny ist süchtig nach ihrem Handy

"Ich finde es voll krass, wie arg ich auf mein Handy fixiert bin. Ich finde es sehr schwer, etwas zu genießen, ohne davon eine Story zu machen", erklärt Jenny auf Instagram. Sie habe einen Punkt erreicht, an dem sie merkt, wie süchtig sie nach ihrem Handy ist. So hatte sie beispielsweise kürzlich ein schönes Outfit an und dachte sich, dass es keinen Sinn hat, wenn sie davon sowieso kein Foto posten kann.

"Das ist doch nicht schön, oder? Wenn man etwas erlebt und man genießt es nicht, weil man nur eine Story darüber machen will", klagt die 27-Jährige. Deshalb hat sie sich nun vorgenommen, feste Handy-Zeiten einzurichten, um ihre Sucht in den Griff zu bekommen...

Frisuren-Fail! So hat Jenny Frankhauser sich das nun wirklich nicht vorgestellt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.