Julia Roberts: Sorge um ihre Gesundheit! Wie schlecht geht es ihr wirkllich?

Es ist ein Teufelskreis, aus dem sie wohl nicht mehr alleine entkommen kann. Julia Roberts, gefeierter Filmstar und "Pretty Woman"-Legende, soll wieder an Magersucht leiden.

Julia Robert: Rückfall in die Magersucht?
Foto: Getty Images

Macht Hollywood sie krank - oder steckt veileicht mehr dahinter?

 

Julia Roberts ist extrem dünn geworden

Dünne Beinchen, darüber ein viel zu großes Jackett. Aktuelle Fotos der 50-Jährigen schockieren gerade ihre Fans. Die Schauspielerin ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. "Sie wiegt bei 1,73 Meter nur noch 50 Kilogramm", verrät ein Hollywood-Insider. "Allein in den letzetn Wochen hat sie für eine Rolle noch einmal 16 Kilogramm abgenommen und ist jetzt nur noch Haut und Knochen!"

Das Schlimme allerdings: Nach den Dreharbeiten für die neue Serie "Homecoming" hat Julia Roberts ihre Essgewohnheiten nicht geändert. "Kaum nimmt sie etwas zu sich, muss sie sich auch schon wider übergeben", weiß der Insider. "Sie ist dem Magerwahn verfallen und merkt nicht, wie sehr sie ihren Körper, der eigentlich das Kapital einer Schauspielerin ist, schadet. Das könnte das Ende ihrer Karriere bedeuten!" Die stand schon gleich zu Beginn in den 80er-Jahren auf der Kippe. Bereits damals litt sie unter Bulemie. 

 

Die Ehe von Julia Roberts ist am Ende

Freunde von Julia vermuten diesmal hinter der Essstörung allerdings mehr. Die Ehe mit Danny Moder (49) gilt schon seit Jahren als schwierig. In Hollywood-Kreisen ist es kein Geheimnis, dass der Kameramann schon vor geraumer Zeit ins Gästehaus gezogen ist. "Er drängt nun auf die Scheidung", erzählt der Insider. "Julia weiß selbst, dass die Ehe am Ende ist. Aber sie hat Angst, den letzten Schritt zu gehen und endlich einen Schlussstrich zu ziehen."

Doch lange wird die Schauspielerin den Stress nicht mehr durchhalten. Der Insider: "Sie muss endlich aufwachen, bevor alles zu spät ist."