Keira Knightley: Fieser Diss von Regisseur John Carney

Keira Knightley John Carney Diss
Er kritisiert den Hollywoodstar für seine schauspielerischen Leistungen Gettyimages

Noch vor kurzem arbeiteten Keira Knightley und John Carney für den Film „Can A Song Save Your Life?“ Seite an Seite. Nun, rund drei Jahre nach den Dreharbeiten, spricht der Regisseur offen über seinen Eindruck von der Hollywood-Schauspielerin – und dabei nimmt er wirklich kein Blatt vor den Mund!

„Mark Ruffalo ist ein fantastischer Schauspieler und auch mit Adam Levine macht die Arbeit großen Spaß (…). Bei Keira ist es so, dass sie ihr wahres Ich versteckt und ich glaube nicht, dass man ein Schauspieler sein und das tun kann.“, erklärt der Regisseur gegenüber „The Independent“. Doch seine harsche Kritik an der schönen Schauspielerin ist damit noch nicht zu Ende!

„Ich will Keira nicht verreißen, aber es ist schwer eine Film-Schauspielerin zu sein und es erfordert ein gewisses Level an Ehrlichkeit und Selbstreflektion und ich glaube, dass sie dafür noch nicht bereit ist und ich bin mir sicher, dass sie während des Filmes noch nicht bereit dafür war.“ Uff, das sitzt! Der Regisseur lässt wirklich kein gutes Haar an der 31-Jährigen. Er betont, dass er nie wieder „mit Supermodels zusammenarbeiten“ möchte. Immerhin, für Keira Knightley dürfte nach diesem Diss eine erneute Zusammenarbeit mit John Carney auch nicht mehr in Frage kommen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';