Königin Silvia: Bitteres Tränen-Drama um Prinzessin Madeleine!

Bittere Tränen von Königin Silvia, um ihre verlorene Tochter Prinzessin Madeleine...

Königin Silvia: Tränen-Drama um Prinzessin Madeleine!
Königin Silvia: Tränen-Drama um Prinzessin Madeleine! Foto: Getty Images

Es ist traurige Gewissheit: Prinzessin Madeleine von Schweden wird mit ihrer Familie in Florida bleiben. Alle Hoffnungen von Königin Silvia sind zerplatzt. Sie weint bittere Tränen um die verlorene Tochter...

Prinzessin Madeleine hat abgeschlossen

Hofsprecherin Margareta Thorgren bestätigte jetzt offiziell, laut "Das Neue", dass mit einer Rückkehr von Madeleine und ihrer Familie nicht zu rechnen ist. "Die Kinder werden in Florida zu Schule gehen", sagte die Informationschefin des Palastes. Heißt also: Nicht nur Prinzessin Leonore (die am 20. Februar sechs Jahre alt wurde), wird im Herbst in Amerika eingeschult. Auch ihre Geschwister Nicolas und Adrienne erwartet das. Wer so lange im Voraus plant wie Madleine, hat mit der alten Heimat wohl für immer abgeschlossen. Die traurige Trennung zeichnete sich auch dadurch ab, dass Madeleine seit fünf Jahren nicht mehr in ihrem schwedischen Herzogtümern Gästrikland und Hälsingland zu Besuch war.

Silvia kann es nicht glauben

Zuletzt flammte zwar Hoffnung auf eine Rückkehr auf: Das Haus, in dem Madeleine mit Ehemann Chris O’Neill und den Kindern südlich von Miami zur Miete wohnte, sollte verkauft werden. Doch die Familie zog flugs in ein anderes Anwesen. Für Silvia brach da eine Welt zusammen. "Enkel sind das Dessert des Lebens", sagt sie immer. Drei davon wird sie wohl ewig nicht mehr sehen - genauso wie ihre jüngste Tochter.

Sorge um Prinz Daniel! Wie geht es ihm wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.