Königin Silvia und Carl Gustaf: Trauriger Todesfall erschüttert das Königshaus

Was für eine traurige Nachricht aus Schweden. Königin Silvia (75) und König Carl Gustaf (73) trauern um einen engen Vertrauten.

Königin Silvia Carl Gustaf
Königin Silvia Carl Gustaf Foto: Getty Images

40 Jahre lang waren Königin Silvia und Carl Gustaf mit Egon Zimmermann († 80) befreundet. Am 23. August verstarb der österreichische Skiläufer. Ein trauriger Abschied für das schwedische Königspaar...

Auf seinen Freundeskreis konnten sich Königin Silvia und König Carl Gustaf immer verlassen. Loyal und diskret – darauf konnten Silvia und Carl Gustaf stets zählen. Dass nun einer dieser engen Freunde für immer gegangen ist, muss ihnen das Herz brechen. Der Österreicher Egon Zimmermann war mit Charlotte Klingspor († 55), einer Schulfreundin Carl Gustafs, verheiratet. In Lech betrieb er das Vier-Sterne-Hotel „Kristberg“, in dem der König und seine Frau so viele schöne Tage verbrachten. Doch nun müssen sie von Egon, der seit Jahren an Multipler Sklerose litt, Abschied nehmen.

Königin Silvia trauert

Besonders für Königin Silvia ist der Verlust tragisch. Denn ihre Tränen waren gerade erst getrocknet. Mitte Juni verlor sie bereits eine andere enge Freundin. Ann-Kristin Wallenberg, genannt „Anki“, ist bei einem Unwetter ertrunken. Die geübte Seglerin war mit einem Freund auf den Genfer See gefahren und vom schlechten Wetter überrascht worden.