Lars Steinhöfel: Erpressungs-Drama!

InTouch Redaktion
Lars Steinhöfel: Ist der "Unter Uns"-Star wieder Single?
Foto: Instagram / Lars Steinhöfel

Conchita Wurst hat sich vor wenigen Tagen als HIV-positiv geoutet, weil sie von ihrem Ex-Freund erpresst wurde. Ähnliche Erfahrungen hat auch Lars Steinhöfel erlebt, wie der „Unter uns“-Star jetzt verriet.

Zunächst wollte Lars Steinhöfel seine Homosexualität geheim halten. Sein späteres Coming-Out war eigentlich nicht geplant, so der Darsteller. "Es ist kein schönes Gefühl, ohnmächtig zu sein", erklärt der „Unter uns“-Darsteller gegenüber RTL. Ihm wurde von einem Unbekannten per Mail gedroht, sein Outing öffentlich zu machen.

 

Lars Steinhöfel wurde erpresst

Lars Steinhöfel hat sich vor vier Jahren dann selber öffentlich geoutet, bevor es der Erpresser gemacht hätte. Die Resonanzen auf sein Coming-Out waren durchweg positiv. "Eine Person braucht immer eine gewisse Zeit für sein persönliches Coming-out. Ich finde es nicht gut, wenn man dazu gezwungen wird, aber andererseits ist es vielleicht auch ein guter Weg, um zu sagen: Okay, jetzt ist der Zeitpunkt gekommen“, verriet Lars Steinhöfel weiter.

Conchita Wurst Depressionen
 

Schock-Beichte: Conchita Wurst ist HIV-positiv

Mittlerweile geht er mit seiner Homosexualität sehr offen um. Und auch in der Serie selber steht er übrigens auf Männer, denn seine Rolle Easy ist mittlerweile auch homosexuell.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken