Lehrerin schenkte 16-Jährigem Sex zum Geburtstag

InTouch Redaktion

Wenn das mal nicht das beste Geschenk war, das ein Schüler aus dem US-Bundesstaat Nebraska zu seinem 16. Geburtstag bekommen hat: Zu seinem Ehrentag durfte er mit seiner Lehrerin ins Bett.

Emily Lofing unterrichtete Englisch an der Nebraska City Middle School in Water Weeping in Nebraska. Die 27-Jährige war bereits seit zwei Jahren verheiratet, als sie sich mit dem Geburtstags-Sex dazu entschied, eine Affäre mit ihrem Schüler anzufangen.

 

Die Mutter des Jungen kam schnell dahinter

Lange konnten sie und der Tennie ihr Techtelmechtel jedoch nicht geheim halten: Die Mutter des Jungen kam dahinter, schrieb einen Brief an die Behörde und teilte so mit, dass sie befürchtete, ihr Sohn würde mit seiner Lehrerin schlafen.

 
 

Die Lehrerin wurde verurteilt

Wie das News-Portal "Wowt" berichtete, stand Emily Lofing deshalb nun vor Gericht. Die Lehrerin wurde zu 90 Tagen Gefängnis und zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.

Dennoch könnte sie schon früher wieder frei sein: Bei guter Führung würde sie schon nach 53 Tagen wieder aus dem Gefängnis entlassen werden.

"Game of Thrones"-Star Jason Momoa steht auf viel Sex
 

"Game of Thrones"-Star Jason Momoa: Sein Sex-Geheimnis