Penis Töpfern bei Love Island

Love Island: Altersbegrenzung wegen Penis-Spiel

15.09.2017 > 15:16

© RTL II

Love Island: Altersbegrenzung wegen Penis-Spiel - Wenn schon anzüglich und trashig, dann aber auch richtig! Und so wurden die "Love Island"-Kandidaten zum munteren Penis-Kneten aufgerufen. Bei dem Spiel ging es darum, dass die Frauen die Penisse ihrer Partner töpfern sollten. Die Männer machten sich darauf an ein Selbsporträt ihrer Hosen-Python. Das Paar mit den geringsten Abweichungen gewinnt.

 

Zu heiß für "Love Island"-Fans unter 16

Offenbar sind die Ladies von "Love Island so liebevoll zu Werke gegangen, dass die Kunstwerke zum einen äußerst realistisch aussahen und zum anderen  auch äußerst "realistisch" behandelt wurden. Das brachte der gestrigen Folge der RTL II- Kuppelshow prompt eine Altersbegrenzung ein. Die Episode war erst freigegeben ab 16 Jahren.

Love Island Kandidaten

Love Island 2017: Mechele ist die erste Kandidatin die sich nackt zeigt

Der sexuelle Hintergrund des Spiels war allerdings noch recht zahm. Soweit bekannt, sind sich allenfalls Jan und Elena so nah gekommen, dass hier mehr als nur Glück eine Rolle spielte. Gewonnen haben treffenderweise Jan und Mechele, die von allen noch am wenigsten Zeit miteinander verbracht haben. Sex hat es beim deutschen "Love Island" noch nicht gegeben. In Großbritannien hingegen ging es heiß zur Sache. Es gab eine Menge Sex und spektakuläre Quoten. Bei RTL II sieht es an beiden Enden noch nicht ganz so spektakulär aus. Zwar startete "Love Island" mit einer starken Quote, fiel allerdings mit der Töpfer-Penis-Folge bereits unter den Senderschnitt.

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion