Lukas Ammann ist mit 104 Jahren gestorben

04.05.2017 > 15:20

Lukas Ammann ist mit 104 Jahren gestorben  - Als Detektiv "Graf Yoster" wurde Lukas Ammann zum Krimi-Kultstar. Jetzt ist der 104-jährige in München verstorben. Bis ins Hohe Alter stand er noch vor der Kamera. Sogar 2015 spielte er noch eine kleine Rolle in "Reunion Solitaire". Auch seinen Haushalt führte er bis zuletzt selbst und lebte alleine in seiner Wohnung.

Lukas Ammann ist verstorbenimago

Doch vor einigen Tagen musste Lukas Ammann an der Gallenblase operiert werden. Schon im voraus wurde ein hohes Risiko vorhergesagt. Auch wenn er sein Leben bis zum Ende gut selbst organisieren konnte, so stellte sein hohes Alter doch einen Risikofaktor dar. Trotz allem überstand er den Eingriff zunächst gut.  „Es geht ihm mittlerweile besser, aber er braucht noch Ruhe“, bestätigte eine Freundin des Schauspielers noch gegenüber der Bild.

 

Lukas Amman lebte die letzten acht Jahre allein

Doch hat der älteste Schauspieler der Welt die letzten Tage nicht überstanden. Lukas Ammann stirbt acht Jahre nach seiner Ehefrau Liselotte, die er 1959 geheiratet hat. Er hinterlässt zwei Söhne aus einer vorangegangenen Ehe, die Uruguay leben. 

TAGS:
Lieblinge der Redaktion