Marc Terenzi: Neues Drama um seinen Sohn

InTouch Redaktion

Es ist eine unendliche Geschichte: Marc Terenzi und der Unterhaltsstreit. Nun musste sich der Ex-Boygroup-Star und heutige Stripper vor Gericht verantworten...

Marc Terenzi
Foto: Getty Images

Marc Terenzi muss vor Gericht
 

Ärger für Marc Terenzi: Er muss vor Gericht

Seine Ex-Freundin Myriel Brechtel fordert nämlich mehr Unterhalt für ihren gemeinsamen Sohn Brady Ocean (2). Weil Marc Terenzi Privatinsolvenz angemeldet hatte, konnte er die vereinbarten 240 Euro im Monat nur unregelmäßig zahlen. Er wehrt sich allerdings gegen diese Vorwürfe: "Ich habe weit mehr gezahlt als 240 Euro im Monat. Aber das ist jetzt auch egal", erklärte er gegenüber "Bild".

 

Marc Terenzi muss jetzt 529 Euro im Monat zahlen

Das Gericht urteilte jedoch: Der vierfache Vater muss jetzt monatlich 529 Euro für Brady Ocean zahlen. Eine Summe, die Marc Terenzi eigentlich finanziell gut verkraften sollte. 2018 wird er voraussichtlich 80.000 Euro verdienen. Und der Sarah Connor-Ex schlägt versöhnliche Töne an: "Ich hoffe jetzt sind alle glücklich. Ich will, dass mein Sohn gut aufwächst und hoffentlich werde ich auch irgendwann wieder mit Myriel Freundschaft schließen."

Ihrem Sohn zuliebe wäre das dem Ex-Paar wirklich zu wünschen...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken