Matthias Schweighöfer: Aus und vorbei! Nun sagt er auf Nimmerwiedersehen

Matthias Schweighöfer wagt einen Neustart in den USA: Sind ihm seine beiden Kinder denn völlig egal?

Matthias Schweighöfer
Foto: Imago

Sie wissen, wie man einen großen Auftritt hinlegt, strahlen Glamour aus und passen einfach hierher: nach Hollywood. Schauspieler Matthias Schweighöfer hat schon öfter darüber nachgedacht, in die USA auszuwandern – doch seine Flugangst und die Bindung zu seinen Kindern hielten ihn bisher zurück. Mit seiner neuen Liebe Ruby O. Fee scheint das nun anders zu sein...

Auch interessant:

Matthias lässt Deutschland hinter sich

"Ich würde gern in Los Angeles leben", sagte Schweighöfer vor rund drei Jahren. "Ich bin einfach ein großer Amerika-Fan. Ich mag das Land, ich mag die Weite, und vor allem mag ich die Mentalität." Seitdem hat er hart daran gearbeitet, sich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten einen Namen zu machen.

Für Netflix drehte er die Filme "Army of the Dead" und zuletzt "Army of Thieves" – und blieb nach dem Dreh offenbar direkt dort. Zumindest hält sich der Schauspieler mit seiner jungen Freundin Ruby O. Fee schon auffallend lange dort auf. Für die Promo tingelte er aktuell durch mehrere TV-Shows, saß sogar bei US-Talk-Legende Jimmy Fallon und Sängerin Kelly Clarkson auf dem Sofa, wo er mit Begeisterung empfangen wurde. Die Amerikaner lieben unseren Matthias!

Hat Matthias seine Kinder vergessen?

Und auch Ruby scheint im Land der unbegrenzten Möglichkeiten angekommen zu sein. Sie soll bei einer amerikanischen Schauspielagentur unter Vertrag genommen worden sein. Bei Instagram zeigt sie seit Wochen ihr neues Leben in Kalifornien, ihre Wohnung, ihren Garten, ihre Nachbarschaft. Klar ist: Auch Matthias’ Leben wird immer amerikanischer, bei Instagram macht er die Storys fast nur noch auf Englisch.

Bei all dem Erfolg scheint der Kino-Star allerdings etwas zu vergessen. Denn eigentlich hat Matthias seine Familie in Deutschland! Mit Regieassistentin Angelika "Ani" Schromm war er immerhin rund zwölf Jahre liiert, hat mit ihr eine Tochter (12) und einen Sohn (7). "Greta und Valentin lieben Ruby. Das macht mich glücklich", so Matthias.

Doch die enge Verbindung der Patchworkfamilie dürfte mit der Auswanderung kaum noch richtig funktionieren. Immerhin liegen dann rund 9.300 Kilometer zwischen dem Vater und seinen Kindern. Dann werden seine Kids ihn wohl nur noch in den Ferien sehen...

Nanu! Was ist denn bei Daniela und Lucas los? Das sonst so harmonische Pärchen scheint momentan einige Probleme zu haben.. Mehr zum krassen Ehestreit erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link