Meghan Markle: Tränen bei der Brautkleidsuche

Am 19. Mai wollen Prinz Harry und Meghan Markle sich das Ja-Wort geben und ihre Liebe offiziell machen.

Meghan Markle weinte bei der Brautkleidsuche
Meghan Markle weinte bei der Brautkleidsuche Foto: GettyImages

Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren.

Nun verriet Meghans gute Freundin Priyanka Chopra in der Show von Andy Cohen Details zur Brautkleidsuche. Die Schauspielerin wurde gefragt, ob Meghan geweint habe, als sie ihr Brautkleid gefunden hat. Plötzlich grinste Priyanka sehr breit und vergrub ihr Gesicht in den Händen. „Also ja!“ rief Cohen anschließend laut!

Weitere Details über das Brautkleid sind bisher nicht bekannt. Es wird davon ausgegangen, dass es eher schlicht gehalten sein wird. Designer wie Ralph & Russo, Erdem und Sarah Burton für Alexander McQueen sind bereits im Gespräch.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.