Melanie Müller: Alles verloren! Jetzt kommt alles an Licht!

Bittere News von Melanie Müller! Die Blondine wendet sich nun mit einer traurigen Nachricht an die Öffentlichkeit!

Wie Melanie nun berichtet, hat sie große Sorge um ihre "Grillmüller"-Läden auf Mallorca. So berichtet sie in der "MDR"-Talkshow "Riverboat": "Den beiden 'Grillmüller'-Läden geht es momentan sehr, sehr schlecht. Also man überlegt dann wirklich, gibt man seine Wohnung weg, bevor man einen Grill zumacht oder vielleicht zwei, drei Leute schon wieder entlässt? Es ist schon alles sehr, sehr nervig." Melanie fügt hinzu: "Es wäre vielleicht auch entspannter, wenn man wüsste, ab März oder April wäre alles wieder schön. Dann würde man sagen: 'Okay, Augen zu und durch, Luft anhalten!'" Doch damit nicht genug...

Melanie muss an ihre Ersparnisse gehen

Obwohl Melanie sich in den letzten Jahren ein ordentliches Polster ansparen konnte, setzt ihr die Krise mittlerweile sogar so sehr zu, dass sie monatlich an ihre Ersparnisse gehen muss: "Es reicht schon noch ein bisschen. Ja klar tut es weh, wenn man Sachen schön zurückgelegt hat und gespart hat, dass man da jetzt irgendwann mal rangehen muss, gerade für die Mieten auf Mallorca. Es ist, ja, es ist alles nicht so besonders schön. Ich hoffe einfach, dass es irgendwie wieder im April, Mai wieder auf Mallorca weitergeht. Aber ich denke, die 'Après Ski'-Saison, die wird sich erledigt haben." Wie es für Melanie und ihre Familie wohl weiter geht? Wir können gespannt sein...

Krass! So sah Melanie Müller früher aus!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.