intouch wird geladen...

Melanie Müller: Schock-Nachricht nach der Geburt!

Oh je! Was ist nur bei Melanie Müller los? Eine Woche nach der Geburt wendet sich Melanie nun mit einer traurigen Beichte an ihre Fans...

Melanie Müller: Nach sieben Jahren hat sie endgültig genug!
Melanie Müller: Nach sieben Jahren hat sie endgültig genug! Facebook/ Melanie Müller

Obwohl Melanie Müller erst vor knapp einer Woche ihren süßen Spross per Kaiserschnitt zur Welt brachte, zeigte sich die Sängerin schon am vergangen Wochenende wieder auf der Show-Bühne! Doch das Traurige dabei: Melanie ging es schlechter, als viele ihrer Fans vermuteten...

Melanie Müller gönnt sich keine Ruhe

Schon vor der Geburt erklärte Melanie, dass sie nach ihrem Kaiserschnitt so schnell wie möglich wieder auf der Bühne stehen will. Für ihre Fans unbegreiflich! Schließlich ist ein Kaiserschnitt kein Spaziergang. Doch die frischgebackene Mami ließ sich nicht beirren und heizte ihren Fans am vergangen Wochenende ordentlich ein. Wie schlecht es ihr dabei jedoch wirklich ging, verrät sie nun in einer überraschenden Beichte...

Melanie musste Schmerzmittel nehmen

Wie Melanie nun gegenüber "RTL" berichtet, musste sie bei ihrem Auftritt ein paar schmerzhafte Momente durchleiden: "Ich habe gar nicht so viel Schmerztabletten jetzt genommen, weil das hemmt dich natürlich auch, wenn du keine Schmerzen hast, dich wieder anders zu bewegen. Und ich finde, ein paar Schmerzen gehören dazu, dass ich mir selber sage: 'Hey, mach locker!'". Oh je! Doch Kürzertreten kommt für sie nach wie vor nicht in Frage: "Ich habe im Krankenhaus Mamas kennengelernt, wo ich sage, okay, arbeiten ist jetzt nicht so euer Ding, vielleicht seid ihr deswegen einfach nur schwanger geworden. Aber es ist ja so, ne? Teilweise ist es so. Manche gehen in ihrer Mutterrolle völlig auf, gehe ich auch, aber ich gehe halt auch gerne arbeiten." Bleibt nur zu hoffen, dass sie sich damit nicht übernimmt...

Krass! So sah Melanie Müller vor ihren OP's aus:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';