Menderes: Er schwebt in Lebensgefahr!

Wie geht es dem Menderes Bagci nach dem dramatischen Eingriff wirklich? Mit seiner lieben und positiven Art begeistert der ehemalige Dschungelkönig seine Fans.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Doch mittlerweile ist die Sorge um Menderes riesig!

Der Sänger musste jetzt um sein Leben bangen! Bereits seit vielen Jahren leidet der ehemalige „DSDS“-Star unter der chronischen Darmerkrankung Colitis ulcerosa, ein entzündlicher Befall des Dickdarms. Er machte auch nie ein Geheimnis daraus. Doch nun kam es zum schlimmen Drama. Menderes musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Menderes Bagci: DSDS-Legende

Menderes Bagci wurde durch DSDS berühmt! Seit der ersten Staffel versuchte er die Jury zu überzeugen. Anfangs wurde er deswegen belächelt. Mittlerweile gehört er zu DSDS wie Dieter Bohlen selbst.

Heute ist er außerdem ein echter Publikumsliebling. Spätestens seit seiner Teilnahme beim Dschungelcamp, lieben ihn die Fans. Kaum einer in der Branche wirkt so ehrlich und authentisch wie Menderes Bagci.

Und auch in dieser schwierigen Zeit jetzt, stehen die Fans von Menderes voll und ganz hinter ihrem Idol!

Wie schlecht es ihm wirklich geht, erfahrt ihr im VIDEO:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.