Michael Hirte: Traurige Liebes-News nach seiner zweiten Scheidung

InTouch Redaktion

Ausgerechnet im verflixten siebten Jahr war zwischen dem Mundharmonika-Spieler (neues Album: „Duette“) und seiner Jenny (36), Managerin und Mutter seiner Kinder (4 und 7), alles aus. Doch von der Scheidung 2017 hat sich der Musiker erstaunlich gut erholt...

Michael Hirte: Traurige Liebes-News nach seiner zweiten Scheidung
Foto: Getty Images

Seit einigen Monaten lebt Michael Hirte allein in Eisenberg (Thüringen). „Ein tolles Gefühl“, schwärmt er gegenüber „SUPERillu“ von der großen, hellen Wohnung, die er so gestalten konnte, wie er wollte. „Immer, wenn ich nach Hause komme, freue ich mich und genieße die Ruhe.“ Zuvor war der Neu-Single im Haus seines Vaters untergekommen. Nun kostet er seine Freiheit in vollen Zügen aus, schätzt es, nach längerer Zeit allein zu leben.

Eine neue Partnerin gebe es nicht: „Und ich suche auch nicht danach. So schnell kommt keine neue Frau in meine Wohnung“, ist sich Michael Hirte sicher. Auch eine erneute Hochzeit, für ihn wäre es die dritte, schließt er derzeit aus. Für ihn zählt: Er ist glücklich. Wünsche hat er daher keine.