Miss Piggy nennt die wahren Gründe für das Liebes-Aus mit Kermit

Im Sommer der großen Hollywood-Trennungen schafften auch Kermit und Miss Piggy nicht die Flamme ihrer Liebe am Brennen zu halten. Bislang waren die Gründe jedoch etwas unklar.

Kermit und Miss Piggy
Foto: getty

Nun bricht die Diva das Schweigen und entkräftet damit auch die Gerüchte, Kermit habe sich noch während der Beziehung mit Piggy in eine Schweine-Lady namens Denise verliebt.

„Letztes Jahr wurde mir klar, auch wenn Kermit und ich toll zusammen sind, würde es uns getrennt möglicherweise noch besser gehen. Sicher, wir sind einander noch sehr wichtig, aber wir wollen andere Dinge vom Leben“, verrät sie gegenüber People.  „Ich wollte all die Social Media-Plattformen anführen. Er wollte normalere Sachen machen. Ich wollte ausgehen und das Nachtleben eines Promis führen. Er wollte zu Hause bleiben und sich in eine Wanne lauwarmes Sumpfwasser legen. Ich wollte wie ein Star leben. Er wollte wie ein Frosch leben. Ich wollte Hollywood.“

Eine Miss Piggy ist eben nicht für das häusliche Leben geschaffen. Dementsprechend nutzt sie das Single-Dasein gerade vollkommen aus. „Neben prominenten Schauspielern, Regisseuren und Produzenten treffe ich mich auch mit einigen unbekannten Leuten – sehr gut aussehenden, unbekannten Leuten – und Männern, die zwar nicht in meiner Liga spielen, aber unbedingt mit mir ausgehen wollen“, sagt sie. Sogar mit Liam Hemsworth ging es schon hoch her.

Aber ist das wirklich das, was sie will? Oder versucht sie doch nur die Lücke, die Kermit hinterlassen hat mit wahllosen Dates zu füllen?