Moderatorin Susann Atwell hat sich getrennt

Moderatorin Susann Atwell hat sich getrennt

25.08.2017 > 11:56

© Getty Images

Das war wohl nix! Moderatorin Susann Atwell ist wieder Single. Wie sie gegenüber "Bild" bestätigt, ist die Beziehung mit ihrem Freund Stefan Niehus in die Brüche gegangen.

 
 

Susann Atwell: "Wir sind nicht mehr zusammen."

Seit 2013 waren Susann Atwell und Stefan Niehus ein Paar. Damals schwärmte die Blondine: “Kennengelernt haben sich beide am Hamburger Flughafen – auf dem Weg nach Frankfurt. Er sprach mich an, fragte, ob er mich am Wochenende auf einer Veranstaltung gesehen hätte. Dann haben wir gequatscht, bis wir im Flieger auf unsere Plätze mussten. Beim Aussteigen in Frankfurt haben wir Telefonnummern getauscht und uns Ende der Woche in Hamburg gleich wieder getroffen.“

Vier Jahre lang schwebten sie auf Wolke Sieben. Nun das überraschende Liebes-Aus. „Es gibt keine Liebe im Moment. Wir sind nicht mehr zusammen“, erklärt sie "Bild".

 

Susann Atwell: "Mir geht's gut."

Wieso sich Susann Atwell und Stefan Niehus getrennt haben, ist nicht bekannt. Doch auch wenn eine zerbrochene Liebe nie einfach ist, lässt die Moderatorin den Kopf nicht hängen. „Mir geht‘s gut. Ich bin grad im Urlaub.“ 

TAGS:
Lieblinge der Redaktion