Nach öffentlichem Seitenhieb: Maite Kelly feuert gegen Klaas!

Mit Familie Kelly sollte man sich besser nicht anlegen. Das musste nun auch Moderator Klaas am eigenen Leib erfahren...

Maite Kelly setzt sich zur Wehr
Maite Kelly setzt sich zur Wehr Foto: GettyImages

Damit hätte Klaas Heufer-Umlauf wohl nicht gerechnet! Der 35-Jährige stichelte in seiner TV-Show heftig gegen Maite Kelly und machte sich fies über sie lustig.

Der Moderator nutzte den Spruch „Das muss eine Demokratie aushalten: Maite Kelly“ als Einleitung dazu, ein Video der Sängerin einzublenden, in dem sie sich heftig über ihre Schauspielkarriere freut.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Maite Kelly feuert zurück

Doch die öffentlichen Seitenhiebe kamen nicht bei allen Leuten gut an. So forderte Michael Patrick Kelly, dass Klaas sich bei Maite entschuldigt. "Du hast letzte Woche einen Witz über meine Schwester gemacht, der war nicht OK. Du kannst dich jetzt öffentlich bei ihr entschuldigen", feuerte er.

Jetzt schlug die 38-Jährige allerdings auch selbst zurück. In einer Videobotschaft auf Instagram zog sie strahlend über Klaas her. „Hey Klaas... oder war es Joko?“, witzelt sie. Sie habe gehört, dass er sich in seiner Sendung bei ihr entschuldigt habe. „Ich wusste gar nicht, dass du eine Sendung hast“, stichelt Maite weiter. „Das nächste Mal, wenn du dich über mich lustig machst, dann lade mich doch einfach ein und wir machen das face to face!“

Autsch! In Zukunft wird sich Klaas wohl nicht mehr mit den Kellys anlegen!