Nick Carter: Tragische Fehlgeburt

Es ist eine herzzerreißende Verkündung! Nick Carter und seine Frau Lauren Kitt Carter trauern um ihr ungeborenes Baby. Lauren erlitt eine Fehlgeburt.

Nick Carter: Tragische Fehlgeburt
Foto: Facebook/ Nick Carter

Sie haben sich so sher auf das Baby gefreut, doch sie sollten es nie in den Armen halten können. Lauren Kitt Carter, die Frau von Nick Carter, erlitt eine Fehlgeburt. Das teilte der Sänger seinen Fans bei Twitter mit.

Aaron Carter mit seinem Vater Bob
 

Nick Carter und Familie trauern um Vater Bob Carter

 

Nick Carter sollte eine Tochter bekommen

"Gott möge uns jetzt Frieden schenken. Ich habe mich nach drei Monaten so sehr darauf gefreut, sie kennenzulernen. Mein Herz ist gebrochen", heißt es in dem Beitrag. Nick und Lauren sollten ein Mädchen bekommen. Eine Schwester für den zwei Jahre alten Sohn Odin. 

Nach der Verkündung sagte Nick Carter sogar eine Show in Lima ab, zu der er später aber doch noch kam. "Das wird hart, aber ich werde für meine Fans hier in Lima trotzdem heute Abend auf der Bühne stehen", ließ er seine Fans wissen.

 

Nick Carter: Sohn Odin ist ein Wunder

Schon die erste Schwangerschaft war alles andere als leicht. Nick Carter und Lauren wünschten sich unbedingt ein Baby, aber es wollte lange nicht klappen. "Um ganz ehrlich zu sein, es war eine ziemlich schwere Zeit. Es gab Momente, an denen ich dachte, dass es nie geschehen würde", so der Backstreet Boys-Star. 2016 konnten sie aber endlich Söhnchen Odin in den Armen halten.