Nina Bott: Traurige Alkohol-Beichte

InTouch Redaktion

Nina Bott ist eine erfolgreiche Schauspielerin und spielte bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit. Der Soap-Star hat es aber nicht immer einfach gehabt und schockierte jetzt mit einer Alkohol-Beichte.

Nina Bott: Wunderbare Baby-News!
Foto: Instagram/ Nina Bott

Die Schauspielerin hat heftig und der Alkoholsucht und Depressionen ihrer Mutter gelitten. "Ich hatte eine sehr traurige, sehr dramatische Kindheit, die durch die Krankheit meiner Mutter geprägt war", sagte Nina Bott in einem Interview mit „Bunte“.

"Ich habe auch versucht, das mit dem Alkohol zu kaschieren, indem ich Flaschen entleert habe“, offenbart die Schauspielerin weiter. Das Ausmaß der Depressionen habe sie als Kind noch gar nicht begriffen – sie dachte immer, die Alkoholsucht sei das alleine Problem gewesen. "Dass der eigentlich relativ weit hinten in der Verzweiflungskette eines Menschen steht, der mit Depressionen leben muss, war mir damals nicht bewusst“, so Nina Bott.

Zwar hat ihre Mutter mehrere Therapien gemacht, aber diese haben ihr nicht mehr geholfen – mit nur 51 Jahren sei sie verstorben. Der Verlust ihrer Mutter fällt ihr nach wie vor schwer – heute ist sie selbst Mutter von zwei Kindern.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken