Prinzessin Madeleine: Ihr Familien-Glück liegt in Scherben!

Oh je! Was ist nur bei Prinzessin Madeleine los? Über ihrem Glück ziehen nun dunkele Wolken auf...

Prinzessin Madeleine: Tragische Beichte der Dreifach-Mama
Foto: Getty Images

Eigentlich wollte Prinzessin Madeleine ihren Landsleuten eine Freude machen: In der neuen Ausgabe der schwedischen Zeitschrift "mama", die am 12. September erschien, gab sie private Einblicke in ihr Leben. Grundsätzlich eine tolle Sache. Doch tatsächlich sorgten ihre Äußerungen für einen handfesten Skandal...

Prinzessin Victoria Estelle
 

Prinzessin Victoria: Drama um Estelle! Beginnt der Albtraum von vorn?

 

Prinzessin Madeleine teilt intime Einblicke

Madeleine wird nun nämlich Vorgeworfen, dass die Aussagen aus dem Interview äußerst unroyal sind: So verriet sie, dass keine ihrer drei Schwangerschaften geplant war. Das sollte ein Mitglied der Königsfamilie nicht tun! Und sie geht noch weiter und erzählt, dass sie ihrem Gatten Chris O’Neill einen Welpen schenken wollte: "Er bekam ein Päckchen mit einem Kuscheltier, das ein Hund war, und eine Karte, auf der stand 'Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied'." Daraufhin sei er blass geworden und habe gefragt: "Was, schon wieder schwanger?" Zwei Wochen später erfuhr Madeleine dann, dass sie tatsächlich ein drittes Kind erwartete: Tochter Adrienne!

 

Madeleine verärgert die schwedischen Royales

Bei ihrem zweiten Kind Nicolas bemerkte sie erst nach drei Monaten, dass sie in anderen Umständen war. Zudem verriet sie, dass es bei seiner Geburt brenzlig wurde: Am Tag zuvor besuchte sie die Hochzeit ihres Bruders Carl Philip – ihr Muttermund war damals schon drei Zentimeter geöffnet. "Ich saß in der Kirche und dachte nur: Hoffentlich platzt die Fruchtblase nicht." Dass sie mit dem Interview ihre Familie bloßstellt, scheint sie wohl nicht bedacht zu haben!

Große Sorge um Prinz Daniel! Wie geht es ihm wirklich?