Prinzessin Victoria: Zwillings-Glück! Bald kann ihr großer Traum in Erfüllung gehen

In Schweden pfeifen es die Spatzen die von den Dächern: Bei Prinzessin Victoria soll es süße Baby-News geben.

Prinzessin Victoria
Foto: Getty Images

Sommer, Sonne, Sahnetorte: Wie in jedem Jahr hat Schwedens Kronprinzessin Victoria ihren Geburtstag auf der Insel Öland verbracht – diesmal ihren 43. Zwar fielen die traditionellen Feierlichkeiten wegen der Corona-Krise aus, aber dennoch genießt die Thronfolgerin ihren Familienurlaub auf Schloss Solliden. Mit Ehemann Daniel (46) und den beiden Kindern Estelle (8) und Oscar (4).

Denn langsam häufen sich die Spekulationen um eine erneute Schwangerschaft der Thronfolgerin. Das wäre wundervoll, das ganze Land stünde kopf!

Da fallen plötzlich all diese Kleinigkeiten auf: wie Victoria schützend die Hände vor ihren Bauch hält, wie sie an sich hinunterblickt und glücklich lächelt – und wie man, wenn man genau hinschaut, tatsächlich ein kleines Bäuchlein erkennt. Als wäre eine dritte Schwangerschaft nicht Sensation genug, spricht man in Schweden nun sogar schon über ein doppeltes Babyglück. Es sollen Zwillinge werden! Woher diese Information kommt? Etwa eine Indiskretion am Hof? Fest steht: Ein schöneres Geschenk zum 43. Geburtstag hätte sich die Thronfolgerin gar nicht wünschen können.

Bekommt Prinzessin Victoria Zwillinge?

Über 40 und Zwillinge – so selten, wie man vermuten könnte, ist das gar nicht. Es klingt paradox, aber Wissenschaftler fanden heraus: Je älter Frauen werden, desto mehr Hormone sendet der Körper aus, mehr als nötig. Daher stimmt es tatsächlich: Bei späten Müttern wächst die Chance auf Zwillinge! Gleich zwei Geschwisterchen für Estelle und Oscar. Da sieht man Victoria schon vor sich, wie sie den Riesenkinderwagen durch den Park von Schloss Haga schiebt…

Dass die Thronfolgerin und ihr Daniel Kinder lieben, weiß jeder. Victoria genießt jeden Moment mit ihren Süßen. „Es ist so wunderbar. Ein tolles Gefühl“, schwärmte sie nach der Geburt von Estelle. Und dann lief die Zeit natürlich wie im Flug. „Ich werde nie vergessen, wie Estelle zum ersten Mal ihren eigenen Schatten entdeckte. Das war etwas ganz Besonderes! Oder als sie zum ersten Mal Schnee schmeckte.“

Erinnerungen, die die stolze Mama für immer begleiten. „Kinder sehen viele Dinge ganz anders. Sie machen uns auf etwas aufmerksam, was wir nicht bemerken, oder was wir vergessen haben.“ Natürlich hat jedes Kind seine Eigenheiten. „Oscar ist recht ruhig, er beobachtet alles sehr genau. Er ist ein wenig schüchtern, aber nicht ängstlich“, erklärte Victoria einmal. Estelle hingegen ist das komplette Gegenteil. „Sie ist voller Leben, gesellig, hat Humor und liebt Menschen.“ Da wird sie auch ihre Geschwisterchen sofort begeistert ins Herz schließen! Noch hat das Königshaus nichts offiziell bestätigt, aber im Februar könnte es so weit sein.

Bleibt zu wünschen, dass sich Victoria noch lange intensiv um ihre Kleinen kümmern kann. Da müssen royale Pflichten eben zurückgeschraubt werden. Und es sieht gut aus: Ihr Vater, König Carl Gustaf (74), ist topfit, wird das Zepter wohl noch lange nicht abgeben.

Die strahlende Thronfolgerin sagte einmal: „Mama zu werden, war für mich das größte Geschenk.“ Estelle und Oscar waren ganz besondere Geschenke. Und Geschenke kann man ja nie genug haben!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.