intouch wird geladen...

Ralph Siegel: Schockierende Enthüllung um den Musikproduzenten

War er wirklich so herzlos? Star-Produzent Ralph Siegel (72) soll seine älteste Tochter Giulia (43) nicht mehr finanziell unterstützt haben, seit sie ein Teenager ist.

Ralph Siegel Giulia
Ralph Siegel Giulia Getty Images

Das beichtete die DJane nun in der TV-Show „Schulz & Böhmermann“. Und es ist nicht der einzige Vorwurf...

„Ich krieg kein Taschengeld von meinem Vater. Wenn er mir was geben würde – gerne. Aber ich bin komplett auf eigenen Beinen, seitdem ich 14 bin“, erzählt Giulia im Gespräch mit Moderator Olli Schulz (44). Mit knapp 15 Jahren sei sie von zu Hause ausgezogen. „Mein damaliger Frauenarzt hat gesagt: ,Giulia, wenn du glücklich werden willst, dann hau ab von zu Hause.‘ Und dann war ich weg“, so die 43-Jährige nüchtern.

Die Blondine zog zu ihrem ersten Freund, beschreibt das damalige Verhältnis zu ihren Eltern als wenig innig. „Mein Vater ist in der Frühe um drei, vier von der Arbeit gekommen. Meine Mutter ist erst mittags um eins, zwei aufgestanden. Also, wir haben mit unseren Eltern nicht immer so viel Kontakt gehabt“, so die Dreifachmutter.

Ralph Siegel schweigt zu den Vorwürfen

Es sind Worte, die nachdenklich stimmen. Zumal Giulia ergänzt: „Also, mein Vater gibt sein Geld für seine Frauen aus. (…) Aber für die Kinder hat er noch nie Geld ausgegeben.“ Eine bittere Bilanz, die durchaus als Spitze gegen den Musikproduzenten verstanden werden kann. Ist es gar eine versteckte Abrechnung?

"Closer" hakte bei Ralph Siegel nach. Kommentieren wollte er die Aussagen seiner Tochter jedoch nicht. Doch in einem Interview erklärte der 72-Jährige einmal: „Die Musik stand bei mir immer im Vordergrund. Das war einfach mein Leben, und viele Frauen haben darunter gelitten, auch meine Kinder.“

Zusammengerauft hat sich der Clan dennoch. Das macht Giulia gegen Ende des TV-Gesprächs deutlich: „Ich hab mit meinem Vater eigentlich einen sehr engen Draht.“ Einzig das Finanzielle muss in diesem Fall wohl ausgeklammert werden.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';